Pierre Klein neuer Kreismeister

Der Post SV Oberhausen hat als Ausrichter der Tischtennis-Kreismeisterschaften Lob von allen Seiten bekommen. In der Gesamtschule Osterfeld herrschte am gesamten Wochenende Hochbetrieb, auch wenn der Kreis Rhein-Ruhr sich über noch mehr Teilnehmer gefreut hätte. „Dafür waren die Spiele hochklassig wie nie“, sagte Kreis-Sprecher Michael Thomas.

Die Oberhausener durften sich über zahlreiche Kreismeister freuen. Angeführt von Pierre Klein (Foto) vom PSV Oberhausen, der in der Herren A-Klasse im Finale gegen Norbert Brüger vom TTC Union Mülheim gewann. Auf Platz drei kamen hier sein Vereinskamerad Gerrit Nolten sowie Buschhausenens Youngster Björn Bode. Mit seinem Erfolg an der Seite von Nolten gehörte Klein auch zu den drei Oberhausenern, die zweifacher Kreismeister wurden. Das gleiche Kunststück gelang Reiner Breucker von der Spvgg. Sterkrade-Nord bei den Senioren 50 im Einzel und im Doppel mit Klaus Krutz sowie dem A-Schüler Christian Gerlitz vom Ausrichter Post SV. Die Nachwuchshoffnung siegte ebenfalls im Einzel sowie an der Seite von seinem Vereinskameraden Philipp Niesigk. Foto: Ulla Emig

 
 

EURE FAVORITEN