Nikolaus schnürt die Laufschuhe

Der Hauptlauf über zehn Kilometer erfreut sich großer Beliebtheit.
Der Hauptlauf über zehn Kilometer erfreut sich großer Beliebtheit.
Foto: Kerstin Bögeholz
Sonntag steht bei Sterkrade-Nord wieder der allseits beliebte Nikolaus-Lauf am Buchenweg an. Anmeldungen sind online bis Dienstag möglich, aber auch am Veranstaltungstag vor Ort.

Oberhausen.  Kurz vor dem Abschluss stehen die Vorbereitungen für den 23. Schmachtendorfer Nikolauslauf am Sonntag, 27. November. Zu dieser bereits traditionellen Volkslaufveranstaltung im Oberhausener Norden lädt die Leichtathletikabteilung von Sterkrade-Nord ein. Nachdem im letzten Jahr mehr als 700 Teilnehmer zu den verschiedenen Läufen gemeldet waren, hoffen die Verantwortlichen auf weiteren Zuwachs.

„Das Angebot einer Fünf-Kilometer-Strecke für Läufer und Walker wurde im Vorjahr gut angenommen. Das ist eine Distanz, die auch von vielen bewältigt werden kann, die nicht mehrfach in der Woche trainieren“ berichtet Organisator Lothar Thyssen. „Das erklärt auch, dass die jetzigen Voranmeldezahlen deutlich über denen des Vorjahres liegen“, so Thyssen weiter. Mit am Start sowohl des Fünf- als auch des Zehn-Kilometer-Laufes sind die beiden Vorjahres-Sieger über beide Distanzen Annika Vössing von der LAV Oberhausen und Timo Schaffeld vom OTV Endurance-Team. Sie zu fordern dürfte sicher auch einige Leistungsläufer aus der Region anspornen.

Auch zahlreiche Mitglieder des Spendensammel-Vereins running4charity sind bereits gemeldet, Leichtathletikabteilungen aus Bottrop, Voerde und Kirchhellen und natürlich aus Oberhausener Stadtteilen haben ihr Kommen angekündigt. Dazu wünscht sich der Ausrichter endlich einmal gutes Wetter, wenn sich die Laufwilligen auf der Sportanlage am Buchenweg über die verschiedenen Distanzen im Wettkampf messen.

Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr mit dem Lauf der Bambini (Jg. 2009–2010) über die Stadionrunde. Es folgen ab 10.10 Uhr die 1200 m- und 1500 m-Läufe der Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2001 bis 2008. Auf die Distanz über fünf Kilometer geht es dann für Läufer und Walker um 10.50 Uhr. Der Startschuss für den Hauptlauf über zehn Kilometer erfolgt um 12 Uhr. Beide Strecken führen vom Sportplatz direkt auf Waldwege in den Dunkelschlag, wo auf die Teilnehmer einige Laufabschnitte mit Cross-Charakter, tiefen Böden und Steigungen warten. Zieleinlauf ist dann wieder im Stadion, wo der Applaus der Zuschauer die Athleten empfängt.

Für alle Teilnehmer gibt es dann anschließend auch noch den obligatorischen Stutenkerl vom Nikolaus. Mit Glühwein, Kaffee und Kuchen sowie Brat- und Currywurst ist für das leibliche Wohl von Aktiven und Zuschauern natürlich auch gesorgt. Die komplette Ausschreibung, Bilder von der Strecke und die Streckenpläne der einzelnen Läufe sind im Internet unter www.sterkrade-nord-la.de einzusehen. Voranmeldungen bis heute, 22. November, unter gleicher Adresse. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag vor Ort möglich. Info 62 71 20.