Kreismeisterschaften in Osterfeld

Nach genau zwei Spieltagen in den jeweiligen Spielklassen ruht der Meisterschaftsbetrieb bei den Tischtennis-Cracks an diesem Wochenende wieder. Grund dafür sind die Kreismeisterschaften, die der Post SV Oberhausen in diesem Jahr ausrichtet.

Austragungsstätte ist diesmal die Halle der Gesamtschule Osterfeld an der Lilienthalstraße. Schon am heutigen Freitag geht es los, wenn die Seniorinnen und Senioren sowie die Damen und Herren der Klasse C ab 18 Uhr an die zahlreichen Tische gehen. Samstag ab 10 Uhr suchen dann die B-Schülerinnen sowie Jungen und Mädchen den Kreismeister, ab 16 Uhr folgen die Herren D, gefolgt ab 18 Uhr von den Damen/Herren B. Sonntag geht es dann bereits um 9 Uhr mit den A- und C-SchülerInnen weiter, um 11.30 Uhr folgt das Mixed. Höhepunkt ist dann ab 12.30 die Klasse der Damen/Herren A. Hier zählen in Abwesenheit der Regionalliga-Mannschaft des SC Buschhausen Dominik Sagawe, Gerrit Nolten oder Pierre Klein vom Verbandsligisten PSV Oberhausen zum erweiterten Favoritenkreis. Aber auch Routinier Waldemar Zick (Foto) aus Buschhausen ist diesmal wieder dabei.

Die Postler um Wilhelm Neubert sorgen zudem in der Cafeteria der Gesamtschule für das leibliche Wohl.

 
 

EURE FAVORITEN