David Besé zweifacher Vizemeister

Foto: WAZ FotoPool
Der Sportler der SG Tackenberg konnte sich bei den westdeutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund gleich doppelt auf das Treppchen bringen.

Mit erneuter persönlicher Bestleistung von 6,70 m beendete David Besé (SG Tackenberg) bei den Westdeutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund den Weitsprung der männlichen Jugend U 18.

Gleich 68 Sprinter kämpften derweil im 60 m Lauf auch um den Einzug in den Endkampf. Er lief hier die zweitschnellste Zeit im Vorlauf und konnte sich im A-Endlauf noch einmal steigern. In der Zeit von 7,08 sek wurde er auch in dieser Disziplin Westdeutscher Vizemeister.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel