BTC mit noch mehr Mannschaften

Auf der Platzanlage des Buschhausener TC herrscht zur Zeit Hochbetrieb. 22 Mannschaften bereiten sich auf die kommende Medenspielsaison vor. Mit den zusätzlichen Meldungen der W14 II und M14 II stellt der BTC zwei Mannschaften mehr als in der letzten Saison. Weitere Veränderungen: anstatt der dritten Damenmannschaft wurde eine zweite Damen 30 gemeldet und die Herren 55 II spielen jetzt bei den Herren 60. Die Herren 40 sowie die Herren 50 sind nachträglich in die Bezirksliga aufgestiegen.

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte spielt mit der Herren 30 eine BTC-Mannschaft in der Nieder-rheinliga (dritthöchste Spielklasse). Obwohl nun auf die Herren 30 schwerere Spiele zukommen werden, will die personell unveränderte Mannschaft alles versuchen, die Spielklasse zu halten.

Auch die Juniorinnen U18, die erstmalig in der Verbandsliga (zweithöchste Spielklasse) spielen werden, erwarten starke Gegner. Die Mannschaft wurde mit Emelie Luisa Schwarte verstärkt. Darüber hinaus bleibt der Kern des Teams zusammen. Dieser besteht aus Stefanie Mehlich, Luisa Kuhlkamp, Helena Popovic, Nele Willm und Patricia Mehlich. Als neues Nachwuchstalent stößt Vanessa Stelmach dazu, die sogar noch in der U14 spielen dürfte. Mit diesen sieben Spielerinnen ist die Mannschaft bereit für die große Herausforderung.

Am 24. Mai richtet die BTC-Jugend das traditionelle Pfingstturnier für alle Mitglieder aus. Der BTC–Team-Cup findet vom 19. bis 25. Juli statt. Anschließend, vom 26. bis 31. Juli wird das DTB-Jugend-Ranglistenturnier um den Föcking-Cup durchgeführt.

EURE FAVORITEN