Verband startet Ausbildung

Im März startet der Turnverband Rhein-Ruhr (TVBRR) eine Ausbildung zum Trainer für den Bereich „Fitness und Gesundheit“. Diese richtet sich an alle, die in Vereinen selbstständig Gruppen anleiten möchten. Die Ausbildung gliedert sich in drei Module. Zum Erwerb der Lizenz ist die Teilnahme an allen drei Modulen obligatorisch. Wer im Besitz einer anderen gültigen C-Lizenz ist, braucht das erste Modul nicht zu belegen. Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung ist ein Mindestalter von 17 Jahren bei Vollendung der Basisqualifizierung, das heißt bei Beendigung des ersten Moduls.

Die Basisqualifizierung erfolgt am 14. und 15. März (Teil 1) sowie am 21. und 22. März (Teil 2). Die Termine für die beiden anderen Module verteilen sich auf die Monate April bis August. Die Ausbildung findet in Mülheim statt. Wer diese absolvieren möchte, muss sich bis zum 2. März bei Anke Wodarz, Sportservicemanagerin der aus dem Turnverband Rhein-Ruhr (TVBRR), dem Turnverband Düsseldorf (TVD) und der Gemeinschaft Essener Turnvereine (GET) bestehenden Turnregion Mitte im Rheinischen Turnerbund (RTB), dafür anmelden (Telefon 0211/34 60 23, E-Mail: anke.wodarz@turnregion-mitte.de, Web: www.turnverband-rheinruhr.de). Bei ihr sind auch weitere Informationen zu der Ausbildung erhältlich.

EURE FAVORITEN