Union-Aufholjagd bleibt am Ende unbelohnt

Die Aufholjagd der Tischtennisdamen des TTC Union im Verbandsligaspiel gegen Rhenania Kleve blieb unbelohnt. Das Spiel endete 6:8.

Die Aufholjagd der Tischtennisdamen des TTC Union im Verbandsligaspiel gegen Rhenania Kleve wurde nicht belohnt. Beim Stand von 3:7 setzten sich Kirsten Kuroczik (Foto), Jessica Altstadt und Katja Wehren, die bereits die ersten drei Punkte für die Mülheimerinnen erobern konnten, jeweils knapp im fünften und entscheidenden Satz durch. Somit stand es vor dem letzten Einzel nur noch 6:7. Zum Abschluss musste sich dann aber Union-Spielerin Sina Christ-Koch ihrer Klever Gegnerin Agnes Sobilo mit 6:11, 11:8, 6:11 und 5:11 geschlagen geben.

 
 

EURE FAVORITEN