TTC Olympia rückt auf Platz vier vor

Die Tischtennisspieler des TTC Olympia sind in der Landesligatabelle auf den vierten Platz vorgerückt. Sie gewannen das Heimduell in der Sporthalle an der Bülowstraße gegen den TTC Essen-Werden mit 9:5. Nur Florian Kaiser und Oliver Hupe konnten anfangs gewinnen. Nach den Doppeln stand es aus Sicht der Gastgeber 1:2. Danach lief es aber bei Olympia. In den Einzeln punkteten Tihomir Schwarz (2), Jörg Wäller (2), Florian Kaiser, Ramy Siam, Oliver Hupe und Robert Sich.

Der fünfte Landesligaspieltag brachte für den TTC Union II den dritten Saisonsieg – 9:5 beim Turnerbund Beckhausen. Dennis Böhm (2), Daniel Deuble (2), Luca Kuhlmann, Holger Loh und Julian Kagan setzten sich in den Einzeln durch. Außerdem waren die TTC-Gespanne Dennis Böhm/Cedric Ramirez und Luca Kuhlmann/Julian Kagan erfolgreich.

Beim noch verlustpunktfreien TSSV Bottrop unterlag der TTSC 71 mit 4:9. Torsten Wawrzitz, Horst Langer und Uwe Becker sowie Edgar Wiek/Ingo Trumpfheller eroberten die Zähler für die Mülheimer, die in der Tabelle unter zwölf Teams nur auf Rang zehn stehen. Foto: Privat

 
 

EURE FAVORITEN