Premiere lockt mit 5000 Euro Preisgeld

Die erste Auflage des Tennisturniers um den Elomech-Cup beginnt am Samstag um 10 Uhr auf der Anlage des TC Dümpten an der Oberheidstraße. Gespielt wird um Punkte für die deutsche Rangliste und um 5000 Euro Preisgeld.

18 Damen, 26 Herren und acht Herren-40-Spieler haben sich für die Turnierpremiere angemeldet. Top-Favoritin in der Damen-Konkurrenz ist die Stuttgarter Bundesligaspielerin Korina Perkovic. Hanna Landener vom Gastgeber TC Dümpten hat eine gute Chance, eine vordere Platzierung zu erreichen. Im Herrenwettbewerb ist der Berliner Nicolas Bruns an Position eins gesetzt. Ein Mülheimer Quartett bestehend aus Andre Ghem (TC Raadt), Marc Pexa (TC Dümpten), Lorenzo Giustino (MTV Kahlenberg) und Mats Moraing (TC Dümpten) können dem Berliner Paroli bieten. Zwei Dümptener spielen bei den Herren 40 mit: Holger Biernacki und Jürgen Spree.

Das Turnier wird am Sonntag um 11 Uhr fortgesetzt. Die Damen-Halbfinals gehen ab 15 Uhr, die Herren-Vorschlussrunde ab 17 Uhr über die Bühne. Am Montag stehen die Endspiele auf dem Programm. Genaue Anfangszeiten stehen noch nicht fest.

 
 

EURE FAVORITEN