NRW-Cup hat in Mülheim Tradition

Dass der NRW-Schulschach-Cup in Mülheim ausgetragen wird, hat Tradition: Am Samstag, 30. Mai, treffen sich die Nachwuchsstrategen aus Grundschulen und weiterführenden Schulen aus ganz Nordrhein-Westfalen zum vierten Mal in der RWE-Sporthalle, um die leistungsstärksten Mannschaften zu ermitteln.

Nach wie vor besteht die Möglichkeit, sich für die Veranstaltung anzumelden. Teilnehmen können pro Schule beliebig viele Teams, wobei das Turnier für alle Schulen und Schulformen offen ist. Gespielt wird wie in den Vorjahren in zwei Wettkampfklassen: Zum einen messen sich Schachspielerinnen und -spieler im Grundschulalter, zum anderen sitzen sich Teams aus weiterführenden Schulen gegenüber. Wettkampfbeginn ist um 10.30 Uhr.

Die Anmeldung muss online über die Webseite der Schachjugend NRW (vgl. www.sjnrw.de/ssc15) vorgenommen werden. Auf der betreffenden Homepage ist auch die Ausschreibung zu der Veranstaltung zu finden. Ausführliche Informationen hält zudem Malte Böhm von der Schachjugend NRW bereit (Mobil: 0178/75 68 975, E-Mail: ssc@schachjugend-nrw.de). Als Ansprechpartnerin seitens des Mülheimer Sportbundes (MSB) fungiert Nicole Ritter (Koordinierungsstelle Offener Ganztag und Schach, Tel.: 30 850-48, E-Mail: nicole.ritter@msb-mh.de).

EURE FAVORITEN