Mülheimer Trio feiert Siege in der Landesliga

Daniel Deuble und seine Union-II-Teamkollegen sind in der Landesliga Tabellenzweiter.
Daniel Deuble und seine Union-II-Teamkollegen sind in der Landesliga Tabellenzweiter.
Foto: WAZ FotoPool
Der TTC Union II hat das Verfolgerduell in der Tischtennis-Landesliga gewonnen und steht nun auf dem zweiten Tabellenplatz.

Das Verfolgerduell in der Tischtennis-Landesliga hat die zweite Mannschaft des TTC Union bei SuS Bertlich mit 9:6 gewonnen. Damit verbesserte sie sich auf den zweiten Tabellenplatz. Spitzenreiter ist der Turnerbund Beckhausen.

In den Doppeln geriet der TTC Union II mit 1:2 in Rückstand. Nur Luca Kuhlmann und Benjamin Blum konnten ihr Spiel gewinnen. In den Einzeln spielten die Gäste dann erfolgreicher. Punkte holten Luca Kuhlmann (2), Gerrit Greiwe (2), Daniel Deuble, Julian Kagan, Cedric Ramirez und Benjamin Blum.

Der TTSC 71 hat sich auf den siebten Platz in der Landesligatabelle verbessert. Die Mülheimer besiegten Olympia Bottrop mit 9:4. Dirk Laus, Torsten Wawrzitz, Uwe Becker gewannen jeweils ihre beiden Einzel. Außerdem punkteten Bernd Witthaus sowie in den Doppeln Dirk Laus/Uwe Becker und Torsten Wawrzitz/Ingo Trumpfheller.

Der TTC Olympia gewann das Kellerduell gegen den VfB Frohnhausen mit 9:4 und feierte damit seinen ersten Saisonsieg. Erfolgreich für die Mülheimer gegen Essen waren Florian Kaiser (2), Ramy Siam (2), Oliver Hupe (2) und Tihomir Schwarz sowie Florian Kaiser/Oliver Hupe und Ramy Siam/Tihomir Schwarz.

 
 

EURE FAVORITEN