Mintard rüstet für die neue Saison auf

Nach dem starken ersten Jahr in der Bezirksliga wollen die Fußballer von Blau-Weiß Mintard in der kommenden Saison offenbar richtig angreifen. Dafür gab Trainer Marco Gugliemli bereits vier Neuzugänge bekannt.

Neben Abdelmalik Elouriachi vom FSV Kettwig kommen auch Torwart Marco Glenz von der SpVgg Steele, Innenverteidiger Sebastian Murasch von Dostlukspor Bottrop und Mittelfeldspieler Lucas Kwiatkowski vom SV Schermbeck. Der 33-jährige Kwiatkowski kann auf 45 Oberliga-Einsätze für den VfB Homberg zurückblicken. Torwart Glenz hat bereits 60 Mal in der ehemaligen Niederrheinliga für Ratingen 04/19 sowie 48 Mal für Schonnebeck in der Landesliga zwischen den Pfosten gestanden.

Die Erfahrung von Kwiatkowski ist für die Mintarder besonders wichtig, da Routinier Dennis Brinkmann nach der Saison aufhört. Selbes gilt für Torwart Lars Zabinski. Mit unbekanntem Ziel verlässt Niko Krause die Mintarder.

Während Lars Zabinski den Posten des Co-Trainers übernimmt, muss Trainer Marco Guglielmi noch nach einem zweiten Assistenten suchen. Sein bisheriger Co-Trainer Ulf Ripke wird zur neuen Saison Cheftrainer der Essener SG 99/06 in der Kreisliga A.

EURE FAVORITEN