Masters nehmen Tempo auf

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des 1. SSV Ingelheim fand das 27. internationale Masters-Schwimmfest in Gau-Algesheim statt. Die SG Mülheim war mit vier Schwimmern vertreten. Bereits im ersten Start am Samstag katapultierte Ragnar Stermann (AK 50) den deutschen Altersklassenrekord über 200 Meter-Rücken von 2:24,99 auf 2:19,15 Minuten. Dieser Erfolg beflügelte das Team zu Topleistungen.

Über 200 Meter-Brust gewann Lars Friedemann (AK 45) in 2:40,31 vor dem Dortmunder Marco Boß (2:40,69) und einem weiteren Mülheimer, Thomas Janssen (2:44,56). Auch Tomas Prescher (AK 50) gewann sein Rennen über 400 Meter-Freistil und schlug in persönlicher Bestzeit von 4:33,66 an.

Im ersten Wettkampf am Sonntag bewies Ragnar Stermann seine Top-Form des Vortages erneut und schwamm über 200 Meter-Freistil wiederum einen neuen Altersklassenrekord in 2:04,56 (vorher 2:04,76). Hier wurde es auf den letzten 50 Metern spannend, da die Zwischenzeiten bis dahin etwas zu langsam waren. Aber das lautstarke Unterstützen der anderen Mülheimer am Beckenrand trieb den Rekordhalter zur neuen Bestmarke. Über 50 Meter-Rücken verpasste Stermann in 29,30 Sekunden nur um eine Zehntelsekunde den Rekord. „Über 50 Meter muss alles passen, da darf man keinen einzigen auch noch so kleinen Fehler machen“, resümierte der Mülheimer.

Über 100 Meter-Brust kam es wieder zum Vereinsduell der beiden AK 45er. Auch hier behielt Friedemann die Nase vorn und siegte in 1:13,57 Minuten äußerst knapp vor Janssen in 1:13,94. Über 50 Meter-Freistil belegte Prescher in 26,64 Skunden den dritten Platz.

Im Rennen über 100 Meter-Rücken schwamm Stermann seinen dritten Altersklassenrekord: Mit 1:03,65 unterbot er die bisherige Bestmarke (1:04,20) und heimste erneut die vom Veranstalter für jeden Rekord ausgelobte Flasche Sekt ein. Prescher wurde in der Altersklasse Dritter in 1:07,81. Friedemann holte über 200 Meter-Lagen seinen dritten Sieg in 2:30,42 und freute sich über eine weitere Flasche Rotwein vom ortsansässigen Weingut.

Im letzten Wettkampf über 100 Meter-Freistil gingen noch einmal alle Mülheimer an den Start und machten die ersten Plätze unter sich aus. In der AK 45 siegte Janssen in 0:59,87 vor Friedemann (1:00,76). Stermann gewann in der AK 50 auch dieses Rennen in 0:56,95, Prescher schwamm in 0:58,29 auf Rang zwei.

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen