Kuroczik erobert den Kreis-Titel

Kirsten Kuroczik, Bezirksligaspielerin des TTC Union, eroberte den Titel bei der Tischtennis-Kreismeisterschaft in Oberhausen in der offenen Damenklasse. Überhaupt freuten sich die Mülheimer Teilnehmerinnen über ihr gutes Abschneiden.

Kuroczik verwies die Meidericherin Isabel Potschinski in der Damenkonkurrenz auf den zweiten Platz. Auf Rang drei landete Kurocziks Teamkollegin Katja Wehren. Kuroczik und Wehren bewiesen auch, dass sie gemeinsam stark sind. Sie triumphierten im Damendoppel. Die Union-Spielerinnen nahmen auch am Damen-B-Wettbewerb teil. Hier siegte Katja Wehren. Den dritten Rang teilten sich Kirsten Kuroczik und Rebecca Grahe. Im Damen-B-Doppel siegte Grahe an der Seite der Wanheimerin Patrycja Pyka.

Im Herreneinzel siegte Bartosz Surzyn vom SC Buschhausen. Dritter wurde Verbandsligaspieler Rui Ramirez (TTC Union). Im Mixed landeten drei Union-Gespanne auf dem Siegertreppchen. Platz zwei belegten Wehren/Ramires, Platz drei Grahe/Wehner und Kuroczik/Kuhlmann.

Jeweils Rang drei belegten Julian Kagan vom TTC Union (Herren B) und Marcus Neudorf vom VfR Saarn (Herren D) sowie Tyree Nwokorie vom TTC Union (Jungen). Das Saarner Duo Kuschel/Oberdieck hatte im Herren-D-Doppel die Nase vorn.

Bei den Senioren 50 eroberte Union-Spieler Peter Böttcher den Kreistitel. Klaus Fuchs (TTSC) wurde mit Peter Müller (Hamborn) Erster im Senioren-60-Doppel und Zweiter im Einzel der „60er“.

 
 

EURE FAVORITEN