Kahlenberger Team verlässt Abstiegsrang

Drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der Feldhockey-Oberliga hat das Damenteam des Kahlenberger HTC erobert. Es bezwang auf dem Platz an der Mintarder Straße Gold-Weiß Wuppertal mit 2:0 (1:0).

Die Gastgeberinnen übten von Anfang an Druck auf den Tabellendritten aus. Dieser Mut zum Risiko wurde belohnt. Bereits in der sechsten Minute erzielte die Mülheimerin Andrea Hoffmann den Führungstreffer.

Auch nach dem Wechsel bestimmte der KHTC das Geschehen. Schließlich war es Nachwuchsspielerin Jana Heßeln, die in der 54. Minute das Tor zum 2:0-Endstand schießen konnte. Die Gäste warfen nun alles nach vorn, doch die Kahlenberger Deckungsreihe hatte alles im Griff. Durch diesen Sieg konnten die Mülheimerinnen erstmals in diesem Jahr den Abstiegsrang verlassen.