Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Badminton

Deutsche Damen erreichen das Halbfinale

17.02.2012 | 21:42 Uhr
Deutsche Damen erreichen das Halbfinale
Juliane Schenk, die deutsche Nummer eins, setzte sich im Spitzeneinzel gegen die für Frankreich spielende gebürtige Chinesin Hongyan Pi durch. Archivfoto: Glagla

Das nächste Etappenziel ist geschafft. Die deutschen Badminton-Damen haben am Freitagabend bei der Mannschafts-Europameisterschaft in Amsterdam den Einzug ins Halbfinale geschafft. Das Aufgebot aus dem Spitzensportzentrum in Mülheim an der Südstraße setzte sich in den „Sporthallen Zuid“ gegen Frankreich mit 3:0 durch.

Die Partie eröffneten um 19 Uhr die beiden Spitzenspielerinnen – auf deutscher Seite Juliane Schenk, für Frankreich die gebürtige Chinesin Hongyan Pi. 39 Minuten dauerte die Partie. Schenk, die in der Weltrangliste Platz acht belegt, bezwang die 15 Ränge hinter ihr notierte 33-jährige Hongyan Pi mit 21:14 und 21:15.

Die Mülheimerin Birgit Michels, die in der Bundesliga für den 1. BC Bonn-Beuel aufschlägt, setzte sich danach an der Seite von Sandra Marinello im Doppel gegen Audrey Fontaine und Emilie Lefel mit 21:9 und 21:10 durch. Olga Konon, die gebürtige Weißrussin im deutschen Aufgebot, machte dann im Einzel an Position zwei schon alles klar. Beim 21:8, 21:17-Erfolg konnte ihre Gegnerin Perrine Lebuhanic nur im zweiten Satz mithalten.

Die nächst folgenden Partien mussten nicht mehr ausgetragen werden. Somit kamen das Gespann Johanna Goliszewski/Carla Nelte sowie Karin Schnaase nicht mehr zum Einsatz. Goliszewski, die zum Bundesligaaufgebot des 1. BV Mülheim gehört, meinte: „Ich bin nicht traurig, dass ich nicht mehr spielen durfte. Wichtig ist, dass wir gewonnen und das Halbfinale erreicht haben.“

Marcus Lemke


Kommentare
Aus dem Ressort
Am Ostermontag naht der Abstieg des VfB Speldorf
Fußball
Bleibt der VfB Speldorf am Montag im Fußball-Oberligaspiel gegen die U23 des MSV Duisburg ohne Sieg, dann steht er als Absteiger in die Landesliga fest. Für die Spieler kommt diese Situation alles andere als überraschend, vielmehr wirkt sie offenbar sogar befreiend.
MKV zeigt sich in guter Frühform
Kanurennsport
Die erste Regatta des Jahres führte die Rennsportmannschaft des Mülheimer KV ins niederländische Eindhoven. Bei der dort stattfindenden Langstrecken-Regatta zeigten sich die Kanutinnen und Kanuten in guter Frühform.
Herber Rückschlag für den MSV 07 im Abstiegskampf
Fußball
Der Mülheimer SV 07 musste am Donnerstag einen herben Rückschlag hinnehmen. Der vom Abstieg bedrohte Fußball-Landesligist unterlag dem SC Bocholt 26 mit 1:2 (1:0) und lieferte dabei auch noch eine vor allem in der zweiten Halbzeit ganz schwache Leistung ab. Am Montag geht es nach Schonnebeck.
Antonia zeigt Favoritin die Grenzen auf
Tennis
Eine Mülheimer Siegerin gab es im ersten Abschnitt im Rahmen des Fila-Jugend-Circuits auf den Plätzen des Kahlenberger HTC und der Tennisakademie PMTR. Antonia Balzert vom MTV Kahlenberg triumphierte in der U14-Juniorinnenklasse.
RSV Mülheim setzt seine Serie weiter fort
Fußball
Der RSV Mülheim ist in der Fußball-Kreisliga A so etwas wie die Mannschaft der Stunde. Am Mittwoch feierte die Hülsmann-Elf ihren vierten Sieg in Serie. Die Derbys am Donnerstag entschieden Union 09, Saarn und Heimaterde für sich. Mintard glückte die Generalprobe für das Spitzenspiel am Montag.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
medl-Nacht der Sieger
Bildgalerie
Sportshow
YONEX German Open in Mülheim
Bildgalerie
Badminton
Waldlauf im Witthausbusch
Bildgalerie
LAUFEN
Handball-Lokalderby in Mülheim
Bildgalerie
Fotostrecke