Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Badminton

Deutsche Damen erreichen das Halbfinale

17.02.2012 | 21:42 Uhr
Deutsche Damen erreichen das Halbfinale
Juliane Schenk, die deutsche Nummer eins, setzte sich im Spitzeneinzel gegen die für Frankreich spielende gebürtige Chinesin Hongyan Pi durch. Archivfoto: Glagla

Das nächste Etappenziel ist geschafft. Die deutschen Badminton-Damen haben am Freitagabend bei der Mannschafts-Europameisterschaft in Amsterdam den Einzug ins Halbfinale geschafft. Das Aufgebot aus dem Spitzensportzentrum in Mülheim an der Südstraße setzte sich in den „Sporthallen Zuid“ gegen Frankreich mit 3:0 durch.

Die Partie eröffneten um 19 Uhr die beiden Spitzenspielerinnen – auf deutscher Seite Juliane Schenk, für Frankreich die gebürtige Chinesin Hongyan Pi. 39 Minuten dauerte die Partie. Schenk, die in der Weltrangliste Platz acht belegt, bezwang die 15 Ränge hinter ihr notierte 33-jährige Hongyan Pi mit 21:14 und 21:15.

Die Mülheimerin Birgit Michels, die in der Bundesliga für den 1. BC Bonn-Beuel aufschlägt, setzte sich danach an der Seite von Sandra Marinello im Doppel gegen Audrey Fontaine und Emilie Lefel mit 21:9 und 21:10 durch. Olga Konon, die gebürtige Weißrussin im deutschen Aufgebot, machte dann im Einzel an Position zwei schon alles klar. Beim 21:8, 21:17-Erfolg konnte ihre Gegnerin Perrine Lebuhanic nur im zweiten Satz mithalten.

Die nächst folgenden Partien mussten nicht mehr ausgetragen werden. Somit kamen das Gespann Johanna Goliszewski/Carla Nelte sowie Karin Schnaase nicht mehr zum Einsatz. Goliszewski, die zum Bundesligaaufgebot des 1. BV Mülheim gehört, meinte: „Ich bin nicht traurig, dass ich nicht mehr spielen durfte. Wichtig ist, dass wir gewonnen und das Halbfinale erreicht haben.“

Marcus Lemke

Kommentare
Funktionen
article
6366919
Deutsche Damen erreichen das Halbfinale
Deutsche Damen erreichen das Halbfinale
$description$
https://www.derwesten.de/sport/lokalsport/muelheim/deutsche-damen-erreichen-das-halbfinale-id6366919.html
2012-02-17 21:42
Mülheim