Auf in die nächste Runde

Auf geht’s in die nächste Runde. Nach dem Sparkassenlauf für die Grundschulen (11. Mai) gehen am Dienstag die „Großen“ von den weiterführenden Schulen an den Start.

Los geht’s um 9 Uhr mit den Jahrgängen 1990/2000. Diese jüngeren Jahrgänge laufen über eine Strecke von ca. 1500 Meter. Ab 10 Uhr beginnen die Schüler/innen der Jahrgänge 1996 mit der längeren Distanz über 2800 Meter durch die Saarner Aue. Das Ziel befindet sich traditionell auf der Rundlaufbahn der Sportanlage Mintarder Straße.

Die Organisation der Veranstaltung ist auf mehrere Schul-Schultern verteilt: Die Realschule Stadtmitte betreut die Starts der Läufe, das Gymnasium Heißen übernimmt die Auswertung, das Sanitätsteam der Karl-Ziegler-Schule sorgt sich um die hoffentlich harmlosen Sportverletzungen, die Aufgabe der Jungen und Mädchen von der Gesamtschule Saarn ist die Streckenkontrolle und Fahrradbegleitung.

Die Willy-Brandt-Schule sorgt mit ihrem Catering-Team sowohl für das leibliche Wohl als auch für die Moderation der gesamten Veranstaltung. Aber auch die anderen teilnehmenden Schulen unterstützen die Veranstaltung tatkräftig.

Nur die Siegerehrung liegt in den Händen der Vertreter des Ausschusses für den Schulsport, des Fördervereins für den Schulsport (VFS e. V.) und der Sparkasse Mülheim. Die kleinen und großen Preise werden die Schülerinnen und Schüler sicherlich begeistern.

Die folgenden Schulen haben sich angemeldet: Hauptschulen Dümpten und Speldorf, die Realschulen Stadtmitte und Broich, die Willy-Brandt-Schule, die Gesamtschule Saarn, das Gymnasium Heißen, die Luisenschule und die Karl-Ziegler-Schule.

 
 

EURE FAVORITEN