Von Spiel zu Spiel gesteigert

Caroline Mook, hier bei einem sehenswerten Fallwurf, ist die erfahrenste Spielerin in Reihen des Drittligisten TuS Lintfort. Beim Turnier in Fritzlar gab es ausnahmslos Niederlagen. Foto:Christoph Karl Banski
Caroline Mook, hier bei einem sehenswerten Fallwurf, ist die erfahrenste Spielerin in Reihen des Drittligisten TuS Lintfort. Beim Turnier in Fritzlar gab es ausnahmslos Niederlagen. Foto:Christoph Karl Banski

Die Drittliga-Handballerinnen des TuS Lintfort nahmen am Wochenende beim 4. Domstadt-Cup im nordhessischen Fritzlar teil. Die Konkurrenz war groß, so dass am Ende nur der vorletzte Platz übrig blieb. Lintfort trat ohne die Stammkräfte Eefje Huijsmans, Tatjana van den Broek und Leonie Lambertz an.

TuS Lintfort - HSG Bad Wildungen 12:36 (3:17). Die Lintforterinnen lieferten eine schwache Vorstellung ab. Auch wenn der Erstligist aus Bad Wildungen in allen Belangen haushoch überlegen war - die TuS-Spielerinnen hätten schon etwas mehr anbieten müssen. So ging das Team insbesondere mit den Tormöglichkeiten doch sehr fahrlässig um, verwarf gleich etliche der sogenannten „Hunderterprozentigen“. Trotz der deftigen Klatsche, bot Torfrau Marie Groetelaers eine sehenswerte Leistung.

TuS: Hufschmidt 2, Klein 2, Dings 2, Bensch 2, Mook 1, Legermann 1, Schronz 1, van Kreij 1.

TuS Lintfort - SV Union Halle-Neustadt 23:31 (13:17). Lintfort zeigte sich in Spiel zwei deutlich verbessert. Es wurden einige Stellschrauben verändert, auch im läuferischen Bereich wurde ganz klar zugelegt. Die Mannschaft hielt gegen den Zweitligisten bis zum 16:17 mit. Harma van Kreij und Naina Klein überzeugten.

TuS: van Kreij 10, Klein 7, Dings 3, Mook 1, Hufschmidt 1, Legermann.

Spiel um Platz fünf: TuS Lintfort - SV Germania Fritzlar 25:19 (11:12). Der TuS Lintfort bot im Vergleich zweier Drittligisten eine tadelose Leistung. Die Mannschaft kämpfte in der Deckung aufopferungsvoll – Vanessa Dings verdiente sich die Bestnote. Im Angriff lief der Ball ordentlich durch die eigenen Reihen, zudem fielen etliche Tore über den Gegenstoß.

TuS Lintfort: Klein 6, Dings 5, van Kreij 5, Hufschmidt 4, Mook 3, Legermann 2.

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen