Höhepunkt war der Besuch des Champion-League-Spiels in Barcelona

Die Fußballer des Wittfeld Wohnverbundes waren beim Turnier in Spanien.
Die Fußballer des Wittfeld Wohnverbundes waren beim Turnier in Spanien.

Der Wittfeld Wohnverbund der Grafschafter Diakonie Moers, ein Wohnheim für psychisch gehandicapte Menschen, hat an einem internationalen/integrativen Fußballturnier in Barcelona, Spanien teilgenommen. Unter zehn teilnehmenden Mannschaften erreichte die „Wittfeld Kicker“ Rang zwei. Das von den Trainern Jochen Horster und Jörg Denes betreute Team blieb bei der fünftägigen Veranstaltung ungeschlagen.

„Die Jungs und Mädels haben hier eine herausragende sportliche und kämpferische Leistung gezeigt. Leider haben wir zu wenig Tore geschossen”, so Horster. „Nach den Spielen wurden auch noch einige Sehenswürdigkeiten in Barcelona besucht und viel am Strand und Wasser getobt.“

Der absolute Höhepunkt für alle war der Besuch des Champions-League-Spiels des FC Barcelona gegen Ajax Amsterdam im Stadion Nou Camp. „Die Stimmung im Stadion war so fantastisch, das einige unsere Spieler, Tränen in den Augen hatten“, so Horster.

 
 

EURE FAVORITEN