Blankenstein und Icks holen den Titel

Schaephuysen..  Trotz schönstem Wetter fanden sich jetzt 14 Spielerinnen und Spieler in der Schaephuysener Turnhalle ein, um den Tischtennis-Vereinsmeister beim TTC Schaephuysen im Doppel auszuspielen. Die besten sieben Spieler wurden gesetzt. Im Losverfahren bekamen diese nun ihren Doppelpartner zugelost. So entstanden dadurch interessante Paarungen.

Gespielt wurde in einer großen Gruppe, in der jede Doppelpaarung gegen jedes andere Doppel spielen durfte. Mit viel Losglück versehen war das Doppel Henning Blankenstein mit Franz Icks. Konnten beide bereits im Vorjahr das Turnier für sich entscheiden, standen sie bereits in der vorletzten Runde als neuer Doppel-Vereinsmeister fest. Auf den zweiten Platz kamen Anita Tebarth mit Jost Messing und auf dem dritten Platz folgten Holger Wetzels mit Wolfgang Kalischke.

Nach dem Turnier wurde noch der Grill angefeuert und in geselliger Runde der Tag beendet.

 
 

EURE FAVORITEN