Anmeldungen sind noch möglich

Der Xantener Citylauf findet am 11. September statt. Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreichen Läuferinnen und Läufer in den verschiedenen Altersklassen an den Start gehen. Wie auch die Bambini, die hier, wie vor einem Jahr, ganz aufgeregt vor dem Startschuss waren.
Der Xantener Citylauf findet am 11. September statt. Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreichen Läuferinnen und Läufer in den verschiedenen Altersklassen an den Start gehen. Wie auch die Bambini, die hier, wie vor einem Jahr, ganz aufgeregt vor dem Startschuss waren.

Die Enni-Laufserie ist hervorragend in ihre erste Auflage gestartet. Nach dem Moerser Schlossparklauf und dem Donkenlauf steht nun am 11. September mit dem Xantener Einni-City-Laufs die dritte und somit letzte Veranstaltung auf dem Programm. Damit wird die Serie vervollständigt. Aber auch alle anderen Läuferinnen und Läufer vom Niederrhein sind recht herzlich in Xanten willkommen.

Die Strecke führt durch die historische Altstadt über einen 1535 Meter langen Kurs. Durch die zentrale Lage des Zieles auf dem Großen Markt ist der Rundkurs für Trainer und Eltern gut zu betreuen. Auf dem großen Markt gibt es alles, was das Läuferherz erfreut. Marco van Beek von Sport Bunert zeigt an seinem Stand die neueste Sportbekleidung. Zudem gibt es für alle Serienläufer attraktive Einkaufsrabatte in den Bunert-Laufläden in Moers und Kleve bei einem Start bei allen drei Läufen sowie eine gute Platzierung in der Enni-Laufserie.

Serien-T-Shirt abholen

Die angemeldeten Serienläufer können im Zielbereich auf dem Marktplatz in Xanten ihr Serien-T-Shirt abholen. Damit auch die Kleinsten nach ihren Läufen keine Langeweile bekommen, steht die Hüpfburg sowie die Rad-Carrera Bahn zur Verfügung. Musikhaus Heintz sorgt für eine gute Verständigung und eine gute Laufmusik unter Moderation der erfahrenen Ansager Ferdi van Heukelum und Anton Artz. Die Mitarbeiter der Viktor Apotheke rund um Herr Dietl sorgen mit Elektrolytgetränken und Mineralwasser dafür, dass keiner verdursten muss.

Alfons Awater von taf-timing sorgt mit seinem Team für die genaue Zeit und schnelle Auswertung der Läufe, so dass jeder seine Urkunde mit nach Hause nehmen kann und die Siegerehrung für alle Läufe sowie die Enni-Seriensiegerehrung zeitnah stattfinden kann. Alle Urkunden ab Platz vier sind am Urkundenterminal erhältlich, aber natürlich auch später im Internet ausdruckbar.

„Bärchen“ Annika van Hüüt

Nicht zu vergessen ist „Bärchen“ Annika van Hüüt, die sich mit den Kleinsten jeweils vor ihrem Start warm macht und diese zur Startlinie führt. Der Start der Schülerinnen und Schüler über 1500 Meter ist vor dem Rathaus. Sie laufen danach eine Runde zum Ziel auf dem Großen Markt.

Drei ein Drittel Runden durchlaufen die fünf Kilometerläufer nach ihrem Start in der Hochstraße. Die zehn Kilometerläufer müssen die Runde nach dem Start bei Antiquariat Müllers insgesamt dann 6,75 Runden mal durchlaufen.

Unterstützt wird das Organisationsteam rund um Heinrich Gundlach sowie Adelheid und Manfred Gehrmann von den anderen Abteilungen wie den Fußballern, dem Malteser Hilfsdienst und Enni.

 
 

EURE FAVORITEN