SG schenkt Hachen halbes Dutzend ein

Thomas Cordes (vorne) und der SuS Beckum mussten am Dienstagabend eine 2:3-Niederlage beim SuS Westenfeld einstecken.
Thomas Cordes (vorne) und der SuS Beckum mussten am Dienstagabend eine 2:3-Niederlage beim SuS Westenfeld einstecken.
Foto: sportpresse-reker.de, Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.de
Sieg und Niederlage gab es für die Balver Fußball-B-Ligisten am Dienstagabend in zwei Testspielen. Die SG Balve/Garbeck landete dabei einen souveränen 6:0 (3:0)-Erfolg gegen das A-Liga-Schlusslicht TuS Hachen.

Balve..  Lukas Preuß-König, Mecit Ceylan und Burak Aksu hatten schon nach 25 Minuten für eine 3:0-Führung gesorgt. Nach dem Wechsel erhöhten Markus Pagel (2) und Flamur Latifi.

„Das war 75 Minuten ein guter Test, nur in der ersten Viertelstunde nach der Halbzeit waren wir unkonzentriert“, sagte Trainer Thorsten Otte. „Man sollte das Ergebnis nicht überbewerten, weil Hachen sehr viel zugelassen hat, aber sechs Tore muss man erst einmal schießen.“

Der für Samstag geplante Test gegen den A-Ligisten SSV Stockum wurde aus personellen Gründen abgesagt. Weiter geht es am kommenden Dienstag gegen den A-Ligisten TuS Sundern II (19 Uhr, Sportplatz am Krumpaul).

Nicht weiter tragisch nahm Thomas Cordes, Spielertrainer des SuS Beckum, das 2:3 (2:2) beim C-Ligisten SuS Westenfeld. „Wir hatten nicht die Form vom Deilinghofen-Spiel“, so der Coach. „Daher war es eher wieder ein Schritt nach hinten. Aber man darf das Spiel auch nicht überbewerten.“

Der nächste Test steht am Sonntag ebenfalls gegen den SSV Stockum (15 Uhr, Sportplatz im Wiening) auf dem Programm.

Die zweite Mannschaft des TuS Langenholthausen spielt am Freitag um 18.30 Uhr beim SV Affeln.

EURE FAVORITEN