Hensel wird Spielertrainer beim VfL

Christian Hensel wird in der kommenden Saison Spielertrainer beim VfL Platte Heide. Foto: Julian Gebhardt
Christian Hensel wird in der kommenden Saison Spielertrainer beim VfL Platte Heide. Foto: Julian Gebhardt
Foto: Julian Gebhardt

Menden.. Fußball-Kreisligist VfL Platte Heide hat die Weichen für die kommende Spielzeit gestellt. Der A-Ligist setzt in der Saison 2012/2013 auf eine Doppelspitze. Christian Hensel soll zusammen mit Marcel Brünnel den VfL trainieren.

„Christian soll bei uns auch als Spielertrainer arbeiten. Er ist unser Wunschkandidat“, sagt Karl-Heinz Brünnel, der zweite Vorsitzende der VfL-Fußballer, über den momentanen Chef vom Liga-Rivalen Menden Türk. Für Christian Hensel ist es praktisch eine Rückkehr zu den Wurzeln. Am Hülschenbrauck machte er seine ersten fußballerischen Schritte.

„Christian Hensel und mein Sohn sollen auch die sportliche Zusammenarbeit zwischen erster, zweiter und dritter Mannschaft koordinieren“, umreißt Karl-Heinz Brünnel das weitere Aufgabenfeld des Duos.

Dazu könnten noch die A -Junioren kommen – wenn man denn eine melden kann. „Ich denke, wir sind jetzt sehr gut aufgestellt“, blickt der VfL-Funktionär optimistisch nach vorn.

Doch zunächst steht einmal das Tagesgeschäft an. Und das ist für den VfL das heutige Derby bei der DJK Grün-Weiß Menden. „Wir haben zuletzt recht ordentlich gespielt. Doch uns fehlen heute einige Leute. Deshalb könnte ich schon mit einem Zähler leben“, sagt VfL-Trainer Marcel Brünnel.

Sein Gegenüber Harald Bremkes erinnert sich ungern an die 0:3-Hinspielniederlage. „Da waren wir sehr schlecht. Aber ich denke, dass diesmal die Tagesform entscheiden wird“, so der Coach der Schwittener.

Anstoß: Donnerstag, 19.30 Uhr, Sportplatz Schwitten.

 

EURE FAVORITEN