C1 holt überraschenden Punkt gegen Marl-Hüls

Die C1 des BSV Menden zeigte gegen den TSV Marl-Hüls erneut einestarke Leistung. Foto: Stefan Deitel
Die C1 des BSV Menden zeigte gegen den TSV Marl-Hüls erneut einestarke Leistung. Foto: Stefan Deitel
Foto: Stefan Deitel

Menden.. Einen Sieg sowie einen überraschenden Punktgewinn gab es am Wochenende für die im Einsatz befindlichen, überkreislich kickenden Mendener Nachwuchsteams. Der Überblick:

B-Junioren-Bezirksliga 4: BSV Menden - FSV Gerlingen 5:1 (2:1). An dem verdienten BSV-Sieg gab es nichts zu deuteln. Zeppenfeld (15.) und Del Latte (24.) sorgten für eine 2:0-Führung der Mendener, die sich allerdings zunächst etwas schwer taten. Der Anschlusstreffer der Gäste beeindruckte die Rot-Weißen trotzdem wenig. Ratajczak (59.), Rama (62.) und Halitaj (71.) erhellten in Durchgang zwei mit ihren Treffern die Miene von Trainer Nico Beckmann.

BSV Menden: Huckschlag; Chacha, Dahn, Drüge, Rieger (41. Köster), Meisterjahn (31. Keweloh), Del Latte (60. Halitaj), Zeppenfeld, Rama, Ratajczak, Schilling.

C-Junioren-Landesliga 2: BSV Menden - TSV Marl-Hüls 1:1 (1:0). Einen überraschenden Punktgewinn landete erneut das Team von Christian Buchholz. Hartnig brachte die Mendener in Führung (32.), kurz nach der Pause glich der Tabellenvierte aus. „Das war leistungsgerecht“, so der Coach. Torwart Kremser verhinderte kurz vor Schluss mit einer sensationellen Parade den Siegtreffer der Gäste.

BSV Menden: Kremser; Lieder, Köster, Kraume, Martins, Oelenberg, Jäkel (53. Mavraj), Hartnig, Nukic (62. Eckert), Tyukov (57. Pennisi), Ramovic.

EURE FAVORITEN