Barnefske trifft dreimal für BSV

Menden/Balve..  Zweiter Freiluftauftritt, zweiter Sieg: Fußball-Landesligist BSV Menden gewann am Dienstagabend auch seine zweite Testpartie. Nach dem 3:0 gegen Bezirksligist TuS Sundern besiegte das Team von Mark Elbracht den A-Liga-Tabellenführer aus dem Kreis Unna/Hamm, SG Massen, deutlich mit 6:0 (4:0).

„Am Anfang hatten wir einige Schwierigkeiten, aber insgesamt war das in Ordnung“, sagte Trainer Elbracht. „Vor allem, weil wir die Begegnung in der zweiten Halbzeit nicht einfach runtergespielt haben, sondern im System geblieben sind.“ Die Tore für die Rot-Weißen erzielten Schött, Barnefske (3), Weißbach und Brinkmann.

Am gleichen Abend stand auf dem Garbecker Holloh der Test zwischen den Fußball-A-Ligisten SG Balve/Garbeck und den Sportfreunden Hüingsen auf den Programm. Die Partie wurde allerdings nach 52 Minuten beim Stand von 1:1 (1:1) von Schiedsrichter Dimitrios Telikostoglou (SC Neheim) abgebrochen.

Der Unparteiische hatte in jener Minute Balve/Garbecks Tino Tammaro mit der gelb-rot en Karte vom Platz gestellt. „Alex Braun hat ihn gefragt, was er da macht. Und dann hat er die Partie abgebrochen“, war nicht nur Spielertrainer Sascha Wegener vom Verhalten des Unparteiischen überrascht. Die Neuauflage der Partie wird es nun vor der Spruchkammer geben.

 

EURE FAVORITEN