Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Reitsport

S*-Springen von Damen dominiert

25.06.2012 | 16:32 Uhr
S*-Springen von Damen dominiert
Damen-Power beim S*-Springen mit Siegerrunde: Sowohl Siegerin Adina Arndt mit Carlos R vom RV Ostönnen als auch der Zweitplatzierten, Frederike Windmüller mit Quicky vom RV Waltrop, gelang in beiden Umläufen eine Nullrunde. Die Aufnahme zeigt Lara Weber (RV Fröndenberg) auf Papillon.

Nachdem am Samstag der Schwerpunkt auf dem reiterlichen Nachwuchs lag, stand der Sonntag bei den Fröndenberger Reitertagen ganz im Zeichen der Routiniers.

Nachdem am Samstag der Schwerpunkt auf dem reiterlichen Nachwuchs lag, stand der Sonntag bei den Fröndenberger Reitertagen ganz im Zeichen der Routiniers.

Auf dem Dressurplatz wurde bereits am frühen Sonntagmorgen um den Sieg in der Dressur Kl. M** geritten. Die erste Abteilung konnte Uta Leisentritt mit Herzbube (RV St. Georg Werne) für sich entscheiden. Ann-Kathrin Scheible und ihr Gentleman vom heimischen Reitverein gewannen die zweite Abteilung der M**-Dressur. Anschließend konnten die Kleinsten in der Führzügelklasse die Richter von ihrem Können überzeugen. Bei diesem ersten Kontakt der Kinder mit dem Turniergeschehen werden die Kinder auf ihren Ponys von einem Erwachsenen geführt. Hierbei wurden alle Kinder von den Richtern für ihre Vorführungen gelobt und alle wurden mit einer Turnierschleife und einem Preis gelobt.

Catrin Budde im Finale

In der sich anschließenden höchsten Dressurprüfung, einem St. Georg Special, konnte sich Jutta Zimmermann vom RV Gestüt Forellenhof mit ihren beiden Hengsten Amaro Abano und First Step über den ersten und zweiten Platz freuen. Die Qualifikation für den R+V-Cup gewann Catrin Budde mit Leticia vom gastgebenden RV Fröndenberg. Zusammen mit Tarisha Rengstorf konnte sie sich für das Finale qualifizieren.

In der Stilspringprüfung Kl. L ging der erste Platz an Elena Bröckmann und Chanucca. Ihre Schwester Leah wurde mit Jeton Zweite. Beide starten für den RV Fröndenberg. Die Springprüfung Kl. S* mit Siegerrunde wurde von den Damen dominiert. Sowohl Siegerin Adina Arndt mit Carlos R vom RV Ostönnen als auch der Zweitplatzierten, Frederike Windmüller mit Quicky vom RV Waltrop, gelang in beiden Umläufen eine Nullrunde.

Gedankenaustausch hoch zu Ross: Kreismeisterin Kim Hüsemann (2. v. li.) im Gespräch mit der Vize-Meisterin Carinna Schlief.

Im Anschluß an das S-Springen wurde in einer spannenden Springprüfung Kl. A* um den Sieg im Wettkampf um die Kreisstandarte im Kreisreiterverband Unna-Hamm geritten. Nach Gelände und zwei Dressurprüfungen am Samstag konnte der Reitverein St. Georg Werne durch ein gutes Springergebnis den Gesamtsieg feiern und die Kreisstandarte mit nach Hause nehmen. Die beiden Fröndenberger Mannschaften wurden zweite und dritte. Die Mannschaft des RV Rhynern wurde vierte.

Die Einzelkreismeisterschaft Vielseitigkeit ging ebenfalls an den RV St. Georg Werne. Hier konnte sich Kim Hüsemann mit Daquiina über die Siegerschärpe freuen. Zweite wurde Carina Schlief mit Corlys vom RV Fritz Sümmernann Fröndenberg.

Detaillierte Ergebnisse unter >>>


Kommentare
Aus dem Ressort
Schumacher legt das "Triple" hin
Fröndenberg
Karsten Schumacher hat?s einfach drauf: Auch das dritte Open-Friday-Turnier am vergangenen Freitag entschied er für. Mit seinem dritten Turniersieg in Serie feiert er das "Triple"
SSV Mühlhausen zeigt sich schon in guter Form
Mühlhausen
Der SSV Mühlhausen hat gestern das Turnier um den Sommercup gewonnen, das am Wochenende am Mühlbach ausgetragen wurde. Im Finale besiegte die Elf von Hartmut Sinnigen den VfL Kamen mit 3:1 und sicherte sich den ausgesetzten Pokal.
HSV fehlen einige Prozent zum Finalsieg
Rünthe
"Am Ende fehlte uns der Saft", meinte HSV-Coach Ingo Peter nach einem unterhaltsamen Pokalfinale gegen die klassenhöhere Westfalia, das mit einer Niederlage endete. "Rhynern ist halt die entscheidenden zehn bis 20 Prozent besser als wir", so der Holzwickeder Übungsleiter weiter.
Vier Teams buhlen um Sommer-Cup
Mühlhausen
Zum zweiten Mal nach 2012 lädt der SSV Mühlhausen auch in diesem Jahr zum Sommer-Cup ein. Ein Turnier, in dem neben den Platzherren mit dem SC Neheim und dem SV Herbern zwei weitere Landesligisten am Ball sind. Ergänzt wird dieser Wettbewerb noch durch die Teilnahme des VfL Kamen.
Ab ins Trainingslager
Kreis Unna
Intensive Laufeinheiten, Spiele mit dem Ball oder auch teambildende Maßnahmen - das sind alles Bestandteile eines Trainingslagers. Und die haben auch bei den heimischen Kickern einen hohen Stellenwert. Der SC Fröndenberg-Hohenheide war zuletzt in Winterberg; der FC Overberge und TuS Niederaden...
Fotos und Videos
Die Reitstars in Balve
Bildgalerie
Balve Optimum 2013
Balve Optimum im Sonnenschein
Bildgalerie
Balve Optimum 2013
Das Sportwochenende
Bildgalerie
Fotostrecke
Kamener Hallenkick
Bildgalerie
Fotostrecke