U12-Auswahl wird 15. bei Quali-Runde

Die U12-Auswahl mit Trainer Thomas Hütte.
Die U12-Auswahl mit Trainer Thomas Hütte.
Foto: WP
Die Qualifikationsrunde zur Endrunde des Arac-Cups stand für die U12 des Stützpunktes Kreis Olpe an. In diesem Qualifikationsturnier konnten sich die drei besten Teams aus der Endabrechnung für die Endrunde qualifizieren.

Kreis Olpe/Kaiserau..  Am Ende des Turniers stand ein etwas enttäuschender 15. Platz für das heimische U12-Team fest. Konnte man in einigen Spielen überzeugen, gab es in dann aber in verschiedenen Spielen enttäuschende Ergebnisse.

Die beiden besten Spiele gewann der Kreis Olpe gegen den späteren Turniersieger vom Stützpunkt Hagen und den Zweitplatzierten Arnsberg. Beim Spiel gegen Hagen lag man mit 2:0 vorne, musste sich aber Ende mit 2:3 geschlagen geben. Gegen Arnsberg gab es in einem sehr guten Spiel eine vermeidbare 1:3-Niederlage.

Neben dem sportlichem Wettkampf gab es auch tolles Rahmenprogramm, welches mit dem Höhepunkt „Schlag den Trainier“ (bekannt von „Schlag den Raab) abgerundet wurde. Dabei konnte sich alle Teams mit 9:7 gegen alle Stützpunkttrainer durchsetzen.

Trainer Thomas Hütte: „Für unsere U12 war es eine tolles Erlebnis, bei dem ersten Sichtungslehrgang teilzunehmen.“ Sonderlob gab es vom Verband für das Fair Play aller Spieler auf und neben dem Platz, dies ist eine wichtige Basis für die Zukunft der Spieler.

EURE FAVORITEN