Selbach, Brune und Skiclub Olpe die Besten im Kreis Olpe

Die Sportler des Jahres auf einen Blick
Die Sportler des Jahres auf einen Blick
Foto: WP
Carlotta Selbach (LG Südsauerland) und Fabian Brune (Wasserfreunde/VfG Finnentrop) sind die Sportlerin und Sportler und die 4x100 Meter-Staffel des Skiclubs Olpe ist die Mannschaft des Jahres 2015.

Kreis Olpe. Sportass des Jahres wurde Egon Bröcher, der Leichtathletik- Erfolgstrainer der SG Wenden. Das ergab die Sportlerwahl der Wesfalenpost Olpe, die mit 30 000 Stimmen eine riesige Resonanz fand.

Ehrung der Topsportler in Rüblinghausen

Vom 9. Dezember 2015 bis 15. Januar 2016 hatten unsere Leser im Internet oder per Zeitungscoupon die Möglichkeit, ihre Sport-Asse in den Kategorien Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres zu wählen. Am Freitag wurden die ersten fünf Sportler jeder Kategorie in Rüblinghausen ausgezeichnet.

Bei den Damen setzte kam Carlotta Selbach vor Tina Brodkorb (LC Attendorn) als Erste ins Ziel. Den Bronzeplatz bei den Damen gewann Melina Schöttes, die Skilangläuferin vom SC Oberhundem. Auf den vierten Platz kam Rhönradturnerin Juliane Rademacher vom ESV Finnentrop vor Mehrkämpferin Svenja Sternberg vom TV Kirchhundem.

Die beiden besten Sportler aus Finnentrop

Bei den Männern gingen die beiden ersten Plätze in die Gemeinde Finnentrop. Hinter Schwimmer Fabian Brune kam Läufer Leif Gunkel aus Fretter, der für die LG Olympia Dortmund startet, als Zweiter ins Ziel. Dritter wurde Skilangläufer Benjamin Selter (TV Attendorn) vor Vorjahressieger Julian Brodkorb und Fußball-Schiedsrichter Thorben Siewer (FC Schreibershof).

SG Wenden Crossmannschaft auf Platz 2

Bei den Mannschaften belegte die Crossmannschaft der SG Wenden den zweiten Platz. Auf Platz drei kam das Triathlon-Team „Tri für 3“, das über 30000 Euro für karitative Einrichtungen sammelte. Den vierten Platz belegte Fußball-Westfalenligaaufsteiger SG Finnentrop/Bamenohl vor der Turnriege der TV Olpe, die den Aufstieg in die Oberliga schaffte.

 
 

EURE FAVORITEN