Rhode kippt Dünschede mit 6:0 von der Spitze

Kreis Olpe..  Am 9. Spieltag der Fußball-Kreisliga B sorgte der TuS Rhode mit einem klaren 6:0-Sieg über Tabellenführer SF Dünschede für die große Überraschung.

TuS Rhode - SF Dünschede 6:0 (3:0). Vor 160 Zuschauern zeigte der TuS Rhode gegen den bisher unbesiegten Spitzenreiter SF Dünschede eine überragende Leistung und gewann völlig verdient mit 6:0. Von Anfang an lief die Elf von Thomas Hütte in Richtung Dünscheder Tor. Die Gäste bekamen die starke Offensive des Gegners zu keinem Zeitpunkt in den Griff und hatten Glück, dass es am Ende nur 0:6 stand. TuS-Sprecherin Barbara Schulze war begeistert: „Ein hoch verdienter Sieg, der nie gefährdet war. Wir hatten noch weitere Chancen und mehrere Pfostenschüsse. Das Spiel hätte auch zweistellig ausgehen können.“

Rhode: Kir, Hachenberg, Rücker, Sondermann, Ullenboom (71. Burghaus), T. Hütte (76. Poggel), Knorn, R. Hütte, Holz, Frtunic, Hesse (65. Hoberg). - Dünschede: Buhs, Ritter, Lemke, N. Ritter, M. Ritter (30. Elles/61. Springmann), Lönze, Plaßmann, A. Kalkan, M. Kalkan, Kujawa, Schulte. - Tore: 1:0 (17.) Frtunic, 2:0 (26.) Knorn, 3:0 (43.) Holz, 4:0 (53.) Frtunic, 5:0 (64.) Holz, 6:0 (69.) Knorn. - Schiedsrichter: Christoph Hömberg. - Zuschauer: 160.

S G Saalhausen/Oberhundem - SV Rothemühle II 5:0 (2:0). Nach einer 2:0-Pausenführung sorgte Enes Isufi in der zweiten Hälfte mit einem Doppelschlag für die entgültige Entscheidung der Spielgemeinschaft.

Saalhausen/O.: Toffel, Kuhlmann, Sadrija, Friedrichs, Bette, Wulf (62. Weber), Isufi, Reisinger (79. Saul), Larocca, Recica (62. Bruchmüller), Christes. - SVR II: Halbe, Wurm, Simon, Alterauge, Arns, Schollemann, Winheller, Barthel (82. Eskara), J. Weber, M. Weber (52. Gudaj), Tizon. - Tore: 1:0 (37.) Larocca, 2:0 (44.) Christes, 3:0 (76.) Isufi, 4:0 (78.) Isufi, 5:0 (88.) Saul. - Schiedsrichter: Stephan Hahn.

Hützemerter SV - FC Finnentrop 5:0 (1:0). Trotz kleiner Anlaufschwierigkeiten siegte der Hützemerter SV am Ende souverän. HSV-Trainer Frank Hupertz zog Bilanz: „Wir hätten ein oder zwei Tore mehr machen müssen.“

Hützemerter SV: S. Kreis, R. Kreis, Huperz, Laube, Schürholz, Stahlhacke (60. Kerelaj), Theile (80. Selimanjin), Halbe, Glasbrenner, Kölker, Ziegeweidt (68. Ehses). - FC Finnentrop: Weber, Atroshe, M. Weber, Kominos, Bordas, Hans, Pandel (46. Hassan), Albers, Corneli (46. Klein/60. Keyser), Simonetti, Ranjha. - Tore: 1:0 (25.) Halbe, 2:0 (50.) Laube, 3:0 (52. Eigentor) Hans, 4:0 (60.) Stahlhacke, 5:0 (62.) Glasbrenner. - Schiedsrichter: Walter Geberbauer. - Zuschauer: 100.

SG Kirchveischede/Bonzel II - SV Listerscheid 2:3 (1:1). Dank zwei Toren von Kevin Hutsch mischt der Aufsteiger SV Listerscheid die Liga weiter auf.

Kirchveischede/Bonzel II: Menne, von Schledorn, Bieke, Scholz, Riede, Hellekes, Bicher, Pruttti, Rauchheld, Stender (Schulte), Rosenthal (Schröter). - Listerscheid: Arndt, Zeppenfeld, Teipel (Kubiak), Hutsch, Stump, Kusch, Belegu (Cramer), Busenius, Kaufhold, Khalladi (Müller), Hauchwitz. - Tore: 0:1 (23.) Hauchwitz, 1:1 (42. Strafstoßtor) Scholz, 1:2 (71.) Hutsch, 1:3 (78.) Hutsch, 2:3 (90. Strafstoßtor) Schulte. - Schiedsrichter: Leonhard Dahlke.

RW Ostentrop/S. - SV Ottfingen II 3:1 (3:0).Chris Hufnagel und Marco Schulte legten in den ersten zehn Minuten den Grundstein zum vedienten 3:1-Erfolg für RWO.

RWO: Trudewind, Bitter, Dittert, Hufnagel, M. Schulte, Engel, Deitenberg (32. A. Schulte), Krengel (87. Nöcke), Franke, Schneider (75. Meyer), A. Schulte. - SV Ottfingen II: N. Bröcher, Stracke (55. T. Bröcher), Rau, C. Bröcher, Halbe (63. Rademacher), Hetzel (55. Velasques-Züniga), Husseini, Jung, Özsevgec, N. Bröcher, Klein. - Tore: 1:0 (8.) Hufnagel, 2:0 (9.) M. Schulte, 3:0 (37.) A. Schulte, 3:1 (69.) Klein. - Schiedsrichter: Stephan Hinz. - Zuschauer: 100.

SF Biggetal - SC Drolshagen II 1:2 (1:0). Das schnelle Führungstor durch Meli Kuzu war für Biggetal am Schluss zu wenig.

Biggetal: R. Feldmann, Lippmann, Schürholz, Heuel, Viedenz, Schulte, Kuzu, Emmel, Freitag, L. Feldmann, S. Feldmann. - Einwechslung: Kandzia (41.), Stute-Sönnecken (68.), Vogt (69.). - SCD II: Clemens, Rüsche, Gummersbach, Bender, A. Stahl, M. Stahl, Schürholz, Wagner, Kesen, Bender, Fraser. - Einwechslung: Gerke (46.), Vitale (72.). - Tore: 1:0 (1.) Kuzu, 1:1 (73.) Vitale, 1:2 (74.) Kesen. - Schiedsrichter: Özgur Tuncdemir. - Zuschauer: 60.

SG Albaum/Heinsberg - SV Maumke 4:1 (0:0). Die SG Albaum/Heinsberg war beim 4:1 gegen den Tabellenletzten Maumke klar Herr im Haus.

A lbaum/Heinsberg.: Grobbel, Schauerte (82. Peez), Schmidt, Reichling, Schulte, Autsch, Schwermer, Sellmann, da Silva Gomes (71. Münker), Büdenbender, Hebbecker. - Maumke: Schulte, Sperzel (74. Stahl), Schulenburg, Reichle, Gierse, Bockheim, Mrnka, Turkan, Awad (66. Pokoj), Köster, Hamo. - Tore: 1:0 (51.) Hebbecker, 2:0 (65.) Schauerte, 2:1 (73.) Hamo, 3:1 (81. Strafstoßtor) Büdenbender, 4:1 (86.) Schwermer. - Schiedsrichter: Hendrik Schütte.

VSV Wenden II - SV Dahl/Friedrichsthal 1:4 (0:1). Dahl/Friedrichsthal verlässt durch den Sieg beim Tabellennachbarn Wenden II die Abstiegsränge.

Wenden II: Löhr, Büdenbender (45. Kramer), Clemens, Schröder, Wurm, Novak (83. Stahl), Bauer, Zeppenfeld, Brüser (45. Keller), Spelz, Kruse. - SV Dahl/Fr.: Sievers, A. Burghaus, Fries, Ochel, Hüttemann, Lerbs, Stremmel (64. Grolmes), Rademacher (73. P. Burghaus), Schneider, Quast, Kamp (86. Thirchelvam). - Tore: 0:1 (44.) Stremmel, 0:2 (71.) Hüttemann, 0:3 (80.) Kamp, 1:3 (82.) Spelz, 1:4 (89.) Lerbs. - Schiedsrichter: Antonio Janzano.

 

EURE FAVORITEN