Olper und Drolshagener Masters-Teilnehmer stehen fest

Siegermannschaft JSG Rüblinghausen/Hillmicke/Iseringhausen/ Dahl-Friedrichsthal.
Siegermannschaft JSG Rüblinghausen/Hillmicke/Iseringhausen/ Dahl-Friedrichsthal.
Foto: WP
Ein mitreißendes Turniermit 130 Toren, viel Spielfreude, Begeisterung und teilweise brisanten Begegnungen erlebten die Zuschauer auch am zweiten gemeinsamen Stadt- bzw. Gemeindepokal der Olper und Drolshagener C-Junioren.

Vor voll besetzten Rängen der Realschulturnhalle in Olpe setzte sich die erste Mannschaft der JSG Rüblinghausen/Hillmicke/Iseringhausen/ Dahl-Friedrichsthal (RHIDF) durch.

Ausrichter an diesem Turniertag war die Jugendspielgemeinschaft Lütringhausen/ Oberveischede/Kleusheim (LOK).

Nach allen Spielen der acht teilnehmenden Mannschaften im Modus „Jeder gegen Jeden“ landete der Sieger mit 19 Punkten und ein Torverhältnis von 39:4 knapp vor der SpVg Olpe mit 17 Punkten und der JSG LOK mit 16 Punkten.

Die Siegerehrung und Übergabe der begehrten Wanderpokale nahm Michael Kebben seitens des Turniersponsors Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden vor. Neben dem Turniersieger qualifizierte sich die JSG Drolshagen für das am 1. März stattfindende Hallenmasters in Finnentrop.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel