Mitgliederzahlen steigen bei Rot-Weiß Ostentrop

Der geschäftsführende Vorstand und die Geehrten v.l.n.r.: hinten 2. Vorsitzender Michael Stell, Geschäftsführer Harald Pohl, die Jubilare Walter Schmitte, Werner Bender, Johannes Schmidt-Holthöfer, Josef Wurm, vorne Kassierer Reinhard Bitter, die 60 Jahres-Jubilare Norbert Rohrmann, Frettermühle und Rudolf Henke aus Garbeck und Vorsitzender Nikolai Funke.
Der geschäftsführende Vorstand und die Geehrten v.l.n.r.: hinten 2. Vorsitzender Michael Stell, Geschäftsführer Harald Pohl, die Jubilare Walter Schmitte, Werner Bender, Johannes Schmidt-Holthöfer, Josef Wurm, vorne Kassierer Reinhard Bitter, die 60 Jahres-Jubilare Norbert Rohrmann, Frettermühle und Rudolf Henke aus Garbeck und Vorsitzender Nikolai Funke.
Foto: WP
Der Sportverein Rot-Weiß Ostentrop-Schönholthausen ist im vergangenen Jahr gewachsen. Die Gesamtanzahl an Vereinsmitgliedern hat sich um 56 auf jetzt 736 erhöht.

Ostentrop/Schönholthausen..  125 Mitglieder nahmen an der Jahreshauptversammlung teil. Diese hohe Zahl unterstrich das große Interesse am vergangenen Geschäftsjahr und den aktuellen Neuentwicklungen im Verein.

Bei den Wahlen wurden im geschäftsführenden Vorstand der Geschäftsführer Harald Pohl und der 2. Vorsitzende Michael Stell jeweils einstimmig in ihren Ämtern bestätigt, ebenso im erweiterten Vorstand die Beisitzer Lars Deitenberg und Henning Vogt. Als neue zusätzliche Beisitzer gewählt wurden Sascha Mosch, Martin Stamm und Sebastian Stumpf.

Wesentliche Tagesordnungspunkte nach den Berichten aller Mannschaftsbetreuer/Trainer, dem Kassenbericht und der Entlastung des Vorstands waren Vorstandswahlen und Ehrungen von langjährigen Vereinsmitgliedern. So wurden Johannes Schmidt-Holthöfer und Josef Wurm für 25 Jahre Mitgliedschaft mit der Silbernen Vereinsnadel und Werner Bender und Walter Schmitte für 50 Jahre mit der Goldenen Vereinsnadel ausgezeichnet. Anschließend erhielten die beiden 60-Jahres-Jubilare Rudolf Henke und Norbert Rohrmann aus der Hand des 1. Vorsitzenden Nikolai Funke je eine Ehrenurkunde und einen Geschenkgutschein überreicht.

Der harmonisch verlaufenen JHV schloss sich ein gemütliches Beisammensein mit zahlreichen Mitgliedern, Freunden und Gönnern von RWO bis in die frühen Morgenstunden an.

EURE FAVORITEN