Maumke geht im Sportpark Repetal 0:12 unter

Kreis Olpe..  Der 6. Spieltag der Fußball-Kreisliga B war mit insgesamt 50 Treffer sehr torreich.

Neben dem TuS Rhode und der SG Albaum/Heinsberg, die jeweils sieben Tore erzielten, standen die SF Dünschede mit 12 Treffern gegen Maumke in nichts nach.

SF Dünschede - SV Maumke 12:0 (5:0). Die SF Düschede marschieren weiter und ließen sich auch vom SV Maumke nicht aufhalten. Ganz im Gegenteil. Mit 12:0 wurden die Gäste wieder nach Hause geschićkt. Nur die erste Viertelstunde spielte Maumke gut mit, danach spielte sich die Elf von Mathias Lönze regelrecht in einen Rausch.

Dünschede: Buhs, M. Ritter, Bock, N. Ritter (64. Göttlicher), M. Ritter, Lönze (57. Hanses), Kujawa, A. Kalkan, M. Kalkan, Bayer (41. Springmann), Lemke. - Maumke: Schulte, Sperzel, Stahl, Reichle, Gierse, Voß, Pokoj (45. Bockheim), Turkan, Biecker, Kaiser (45. Spies), Mrnka. - Tore: 1:0 (20.) Lönze, 2:0 (23.) Lönze, 3:0 (28.) Bayer, 4:0 (35.) Lemke, 5:0 (36.) A. Kalkan, 6:0 (48.) Kujawa, 7:0 (52.) Lönze, 8:0 (62.) Bock, 9:0 (67.) Lemke, 10:0 (73.) M. Kalkan, 11:0 (82.) Hanses, 12:0 (86.) A. Kalkan. - Gelb/Rot: Maumke (61.). - Schiedsrichter: Rene Schrottke. - Zuschauer: 115.

Hützemerter SV - SG Kirchveischede/Bonzel II 3:1 (0:0). Auf dem Papier stand am Ende ein klarer 3:1-Erfolg für den Hützemerter SV fest. Doch die Schlussphase war spannender als erwartet. Simon Schürholz erhöhte nach 86 Minuten auf 2:0 für den HSV. Eine Minute später traf Jörg Mummel zum 1:2. Und wiederum eine Minute später besorgte Timo Halbe die 3:1-Entscheidung.

HSV: S. Kreis, Kerelaj (88. Nitschke), R. Kreis, Huperz, Schürholz, N. Lütticke, Theile, Ziegeweidt, Glasbrenner, Halbe, Selimanjin (58. H. Lütticke). - Kirchveischede/B. II: Menne, Bieke, Hellekes, Pickerm (60. Günnemann), Riede, Mummel, Bicher, Prutti, Stender, Rosenthal, Allebrodt (78. Hüttenschmidt). - Tore: 1:0 (68.) Ziegeweidt, 2:0 (86.) Schürholz, 2:1 (87.) Mummel, 3:1 (88.) Halbe. - Schiedsrichterin: Judith Hacker.

FC Finnentrop - SG Saalhausen/Oberhundem 1:2 (1:0). In der ersten Hälfte war es ein Spiel auf Augenhöhe, in dem Finnentrop die etwas besseren Chancen hatte. Nach der Pause dann ein ganz anderes Bild. Die SG hatte ein Chancenübergewicht, das letztendlich zum 2:1-Auswärtserfolg reichte. FC-Sprecher Stefan Schulte ärgerte sich: „Aufgrund der Spielanteile hat die SG verdient gewonnen.“

Finnentrop: Weber, Köseoglu, Lauria (60. Ranjha), Martucci (73. Keyser), M. Weber, Kominos, Asci, Bordas, Hans, Albers, Simonetti. - Saalhausen/O.: Toffel, Friedrichs, Sadrija, Weber, Bette (85. Gastreich), Wulf, Isufi, Bracht, Larocca, Bruchmüller (46. Saul), Christes. - Tore: 1:0 (12.) M. Weber, 1:1 (57.) Bracht, 1:2 (79.) Saul. - Schiedsrichter: Can D. Bonke. - Zuschauer: 50.

SV Rothemühle II - SV Listerscheid 4:4 (4:1). Da hatte Rothemühles Trainer Christian Pilz reichlich Grund zum ärgern. Seine Elf verspielte noch eine 4:1-Pausenführung gegen den starken Aufsteiger SV Listerscheid. Florian Budde erzielte drei Tore für Listerscheid.

SVR II: Halbe, Stausberg, Voss, J. Weber, Arns, Schollemann, Barthel (60. Quast), Winheller, M. Weber (53. Alterauge), Boubaous, Tizon (31. Simon). - Listerscheid: Noto, Kaufhold (45. Zeppenfeld), Kubiak, Kusch, Busenius, Stump, Peters, Hutsch (31. Belegu), Khalladi, Budde, Hauchwitz. - Tore: 1:0 (13.) Boubaous, 1:1 (26.) Budde, 2:1 (30.) Tizon, 3:1 (32.) Barthel, 4:1 (41.) Boubaous, 4:2 (56.) Budde, 4:3 (59.) Budde, 4:4 (82.) Hutsch. - Schiedsrichter: Alim Karagülle.

SF Biggetal - VSV Wenden II 2:2 (0:0). Die Kicker vom Sonderner Kopf hatte lange eine 1:0-Führung verwaltet, da wurde in der Schlussviertelstunde nochmal spannend. Seit der 76. Minute in Unterzahl musste die Elf von Julian Schürholz den 1:1-Ausgleich hinnehmen. In der 84. Minute gingen die SF durch Stefan Emmel wieder in Führung, die allerdings nur kurz andauerte. Eine Minute später glich Tobias Keller noch zum 2:2 aus.

Biggetal: Decker, Heuel, Lippmann, Emmel, Vogt, Schulte, Kuzu, Grebe, Kandzia (46. Stute-Sönnecken), L. Feldmann, S. Feldmann (66. Wiese). - Wenden II: Löhr, Jung (46. Mornweg), Büdenbender, (74. Brüser) Weingarten, Kramer, Novak, Bauer, Clemens (54. Keller), Zeppenfeld, Spelz, Stahl. - Tore: 1:0 (46.) Stute-Sönnecken, 1:1 (79. Strafstoß) Zeppenfeld, 2:1 (84.) Emmel, 2:2 (85.) Keller. - Gelb/Rot: Biggetal (76.). - SR: Marco Giese.

SV Dahl/Friedrichsthal - TuS Rhode 0:7 (0:3). SV-Sprecher Martin Janes war nach der 0:7-Heimpleite enttäuscht: „Selbst in dieser Höhe war der Sieg absolut verdient. Rhode war von Anfang an in allen Belangen überlegen.“ Mit einem Sieg aus fünf Spielen bleibt Dahl/Friedrichsthal weiter im Tabellenkeller. Martin Janes hofft weiter: „Die Spieler müssen das Ergebnis aus den Köpfen kriegen und im nächsten Spiel wieder angreifen.“

Dahl/F.: Sievers, A. Burghaus, Fries, Ochel, Schneider, Lerbs, Thiruchelvam, Rademacher, P. Burghaus, Quast (46. Baum), Kamp. - Rhode: Kir, Hachenberg (72. Clemens), Rücker, Dörr, Ullenboom, Hesse (67. T. Hütte), Holz, R. Hütte (76. Burghaus), Menne, Frtunic, Knorn. - Tore: 0:1 (25.) Menne, 0:2 (39.) Hütte, 0:3 (41.) Holz, 0:4 (59.) Holz, 0:5 (69.) Knorn, 0:6 (75.) Holz, 0:7 (81.) Frtunic. - Schiedsrichter: Ahmed Schrage. - Zuschauer: 65.

SG Albaum/Heinsberg - SV Ottfingen II 7:1 (5:0). Die Albaum/Heinsberg zeigte keine Gnade mit dem SV Ottfingen II und feierte einen 7:1-Kantersieg. Zur Pause führte die Elf von Gerguri Besian schon 5:0 und hatte auch im zweiten Durchgang das Spiel unter Kontrolle.

Albaum/H.: Grobbel, Schmidt, Peez, Reichling, Kordes, Autsch, Schöttes, Sellmann (58. Gomes), Gerguri, Büdenbender, Hebbecker. - SVO II: N. Bröcher, Halbe (46. Sperling), Epe (58. Fischbach), T. Bröcher, Velasques-Züniga, Luke, Klein, Jung, Husseini (76. Stracke), Rau, Rademacher. - Tore: 1:0 (9.) Kordes, 2:0 (17.) Sellmann, 3:0 (33.) Büdenbender, 4:0 (40.) Hebbecker, 5:0 (41.)Gerguri, 6:0 (46.) Büdenbender, 7:0 (48.) Schöttes, 7:1 (86.) Jung. - Schiedsrichter: Andreas Fürstenau.

RW Ostentrop/S. - SC Drolshagen II 1:3 (0:1). RW Ostentrop kassierte gegen die Reserve aus Drolshagen die zweite Saisonniederlage.

RWO: Trudewind, Bitter, Hufnagel, N. Schulte, M. Schulte, Dittert, Schneider (45. Krengel), Hanses, A. Schulte, Schmitz, Franke. - Einwechslung: A. Schulte (45.), Meyer (46.). - SCD II: Clemens, T. Rüsche, M. Rüsche (54. Töllner), Gummersbach, Bender, Koch, Andonov, Görke (73. Stahl), Wagner (75. Stachelscheid), Schürholz, Fraser. - Tore: 0:1 (4.)Wagner, 0:2 (53.) Fraser, 0:3 (62.) Wagner, 1:3 (88.) Engel. - Schiedsrichter: Alim Karagülle.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen