Guter Abschluss der HSG Lennestadt/Würdinghausen

Erfreulicher Abschluss: HSG-Trainer Torsten Arens (links) und Philipp Theis.
Erfreulicher Abschluss: HSG-Trainer Torsten Arens (links) und Philipp Theis.
Foto: WP
Zum Saison-Kehraus kamen die Kreisliga-Handballer der HSG Lennestadt/Würdinghausen zu einem ungefährdeten 28:17 (11:9)-Heimsieg gegen Aufsteiger TSC Siegen.

Lennestadt..  Im ersten Durchgang sahen die Zuschauer in der Meggener Sporthalle „ Aufm Ohl“ eine ausgeglichene Halbzeit mit einer stetig wechselnden Führung. Nach dem Seitenwechsel setzten sich die Schützlinge von HSG- Coach Torsten Arens schnell mit 13:10 auf 19:13 zwischen der 35. und 45. Minute deutlich ab.

Das Torhüter-Duo Robin Cramer und Dominik Krengel konnten sich ein Fleißkärtchen verdienen. „Mit dem Auftritt meiner Mannschaft im letzten Spiel der Saison bin ich zufrieden“, bilanzierte Trainer Torsten Arens.

HSG Lennestadt/Würdinghausen: Cramer, Krengel; Beste (4/2), Theiß (5), Schmidt (10), Schulte (6), Lukas Hofrichter (1), Berg (2), Bartels, Rölle.

EURE FAVORITEN