Gäste-Spieler 70 Minuten zu spät: 9:0-Wertung für Wenden

Wenden.  Mit einem 9:5-Sieg gegen den bisherigen Tabellenzweiten GSV Fröndenberg hat sich Tischtennis-Landesligist TTC Wenden auf Platz zwei vorgeschoben.

Mannschaftsführer Martin Voss war es, der die Wendschen auf 2:2 heranbrachte, nachdem es in den Doppeln noch 1:2 gestanden hatte. Der Spitzenspieler der Gäste, Johannes Lück kam erst 70 Minuten nach Spielbeginn in die Halle nach Wenden, sodass das erste Doppel kampflos an den TTC Wenden ging.

Das Kuriosum setzte sich fort. Der Staffelleiter der Landesliga wertete das Mannschaftsergebnis mit 9:0 für Wenden. Die Begründung dafür ist, dass die Doppelaufstellung der Gäste falsch war, da der Spieler Lück zum angesetzten Zeitpunkt nicht anwesend war. Die Einzelergebnisse der Spieler behalten ihre Gültigkeit. Ein Ergebnis am grünen Tisch das dem TTC Wenden zugute kommt, aber auch die sportliche Entscheidung gewann der TTC.

Letztendlich ausschlaggebend für den Sieg waren die letzten drei Begegnungen in diesem Spiel. Philipp Schneider, Bent Starke und Tobias Hille mussten allesamt über die volle Distanz von fünf Sätzen gehen. Und alle behielten die Nerven und brachten die knappen Spiele nach Hause. Martin Voss, Philipp Schneider, Bent Starke und Tobias Hille punkteten doppelt für die Gastgeber.

Die zweite Mannschaft des TTCW musste wieder einmal mit Ersatz antreten. Alex Orthen rückte ins Team des Landesligisten auf. Ohne Orthen war die Mannschaft so geschwächt, dass das Heimspiel gegen den Lokalrivalen aus Welschen Ennest 6:9 ausging. Damit verloren die Wendener nun schon das vierte Spiel in Folge äußerst knapp. Nachwuchsspieler Max Bochinski zeigte sich in starker Verfassung und punktete doppelt für die Wendener.

Der 1. Vorsitzende Helmut Rosenberger: „Besonders erfreulich bei dem Sieg gegen Fröndenberg war, dass diesmal unsere jungen Nachwuchsspieler Philipp Schneider, Bent Starke und Tobias Hille die Matchwinner waren. Auch in der 2. Mannschaft war diesmal der Jüngste gleichzeitig auch der Beste“.

 
 

EURE FAVORITEN