Franjo und Lioba Kirchhoff siegen in Köln

Franjo und Lioba Kirchhoff
Franjo und Lioba Kirchhoff
Foto: WP
Am vergangenen Wochenende lockten die traditionellen „Kölner Sommer-Tanzsporttage“ wieder zahlreiche Tanzpaare aus ganz Deutschland nach Köln.

Köln..  Im Tanzsaal des TTC Rot-Gold Köln fanden Turniere sowohl in den lateinamerikanischen Tänzen als auch in den Standardtänzen statt. Höhepunkt und Abschluss des ersten Turniertages am Samstag war das Turnier der Senioren III S- Klasse, an dem auch das Gerlinger Tanzpaar Franjo und Lioba Kirchhoff von der Tanz-Sport-Gemeinschaft Blau-Gold Siegen teilnahm.

Rätseln nach der Vorrunde

Nach der Vorrunde wurden sie für das sechspaarige Finale aufgerufen. Auch hier bewerteten die fünf Wertungsrichter den Langsamen Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slow Foxtrott und den Quickstep.

Franjo und Lioba Kirchhoff gaben alles, wussten aber nicht, ob es reichen würde. Denn neuerdings werden nach den einzelnen Tänzen nicht mehr die Zwischenergebnisse genannt, sondern es wird verdeckt gewertet. Somit wurde die Spannung erst bei der Siegerehrung aufgehoben. Hier wurde das Gerlinger Tanzpaar vom Turnierleiter als letztes aufgerufen, was ein gutes Zeichen war. Denn somit konnten sie als Turniersieger das oberste Siegertreppchen besteigen.

EURE FAVORITEN