Erfolgreicher Königsangriff führt zu frühem Sieg

Drolshagen.  Der Start in die Schach-Liga konnte nicht von allen Schachspielern vom Turm Drolshagen erfolgreich gefeiert werden.

In der Bezirksklasse verlor die zweite Drolshagener Garnitur gegen Marienheide mit 2,5:3,5.

Schon früh gelang Konstantin Pfennig der 1:1-Ausgleich und Mirko Kalakovic und Waldemar Kroo jeweils mit einem Remis der vielversprechende Zwischenstand von 2:2.

Durch eine ungenaue Abwicklung verlor Dennis Vishanji einen Bauern, den der Gegenspieler bis ins Endspiel halten konnte und zwang Dennis zur Aufgabe.

Andreas Schell konnte in ausgeglichener Stellung zwar mit einem Mehrbauern aufwarten, allerdings war auch hier nicht mehr als ein Remis drin.

Dritte Mannschaft siegt

In der Kreisliga erreichte die dritte Mannschaft von Drolshagen gegen Bergneustadt 3 einen 2,5:1,5-Sieg.

Eric Kroo konnte schon frühzeitig einen Königsangriff erfolgreich zum Sieg führen, Manfred Mau musste sich mit einem Offizier weniger seinem Gegner beugen.

Achim Tump konnte nach vier Stunden durch eine Bauernumwandlung zum Matt den entscheidenden Siegpunkt verbuchen.

Insgesamt wurden im Heimathaus an zehn Schachbrettern spanende Partien mit gemischtem Ausgang für die Heimmannschaft geboten.

Mehr Informationen gibt es im internet unter: www.sv-turm-drolshagen-04.de

 
 

EURE FAVORITEN