BW Attendorn kehrt in die Verbandsliga zurück

Foto: WP
Die Tennis-Herren Ü30 von Blau-Weiß Attendorn freuen sich auf die Herausforderung in der höheren Spielklasse und werden alles versuchen, um auch dort erfolgreich zu sein.

Attendorn..  Auf zwei Siege gegen Herdecke (8:1) und Bruchhausen (6:3) folgte eine überraschende 4:5-Niederlage beim stark aufspielenden späteren Absteiger TC Häusling aus Siegen, aber auch ein sensationeller und nicht zu erwartender 5:4-Sieg beim Topfavoriten aus Schwerte.

Im Nachholspiel gegen den TC RW Bad Laasphe, wegen Regens beim Stand von 3:2 unterbrochen, standen die Herren von der Burg schon vor dem ersten Ballwechsel als Aufsteiger fest, da den Hanseaten bereits eine knappe Niederlage zum Vizemeistertitel und den damit verbundenen Aufstieg gereicht hätte. Aber die Blau-Weißen wollten mehr und Mannschaftsführer Matthias Bolzau zeigte im Abschlusseinzel eine ausgezeichnete Leistung und erhöhte auf 4:2 für Attendorn.

Mannschaftliche Geschlossenheit

In den darauf folgenden Doppeln gewannen Gehrmann/Moog und Weißmann/Zarmutek für die Attendorner, die umjubelte Meisterschaft und der damit verbundene „Südwestfalenmeistertitel“ Ü30 waren perfekt. Vor allem die tollen Leistungen von Spitzenspieler Frank Weißmann und die mannschaftliche Geschlossenheit hatten maßgeblichen Anteil an Tabellenplatz 1.

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen