Brüser bleibt Trainer der SG Kleusheim/Elben

Sebastian Brüser bleibt Trainer der SG Kleisheim/Elben.
Sebastian Brüser bleibt Trainer der SG Kleisheim/Elben.
Foto: WP

Kleusheim/Elben..  Fußball-B-Kreisligist SG Kleusheim/Elben hat den Vertrag mit seinem Trainer Sebastian Brüser um ein Jahr, bis Sommer 2015, verlängert.

Das teilte Volker Köhler, der sportliche Leiter der SG Kleusheim/Elben, gestern mit. Brüser geht damit in seine zweite Saison als Trainer der Spielgemeinschaft.

Herbstmeister in Lauerposition

Kleusheim/Elben war Herbstmeister der Fußball-Kreisliga B, verlor die Tabellenführung aber am ersten Spieltag der Rückrunde durch eine 2:3-Auswärtsniederlage im direkten Vergleich an Aufsteiger SV Rahrbachtal. Mit einem Punkt Rückstand auf das punktgleiche Führungs-Trio SV Rahrbachtal, FC Lennestadt II und FC Finnentrop überwintert der Herbstmeister auf dem vierten Platz der Fußball-Kreisliga B.

Verlängerung Selbstverständlichkeit

„Nach einer erfolgreichen Hinrunde und dem Erreichen der Herbstmeisterschaft, war es für die Verantwortlichen der SG Kleusheim/Elben selbstverständlich, den Vertrag mit ihrem Trainer Sebastian Brüser zu verlängern“, so Volker Köhler.

Leider habe die SG Kleusheim/Elben aufgrund einer Vielzahl von verletzten Spieler am letzten Spieltag des Jahres den Platz an der Tabellenspitze räumen müssen.

2014 an gute Hinrunde anknüpfen

Volker Köhler gibt sich kämpferisch: „In der Rückrunde möchte die Mannschaft an die gezeigten Leistungen der Hinrunde anknüpfen und weiter in der Spitzengruppe mitspielen.“

Mit Planungen im Zeitrahmen

Mit der Personalplanung für die nächste Saison liegt die SG Kleusheim/Elben im Zeitrahmen. Der aktuelle Kader soll, so Köhler, „nur punktuell verstärkt werden.

Auch Mario Rüsche gibt Zusage

Auch Mario Rüsche, Trainer der 2. Mannschaft, hat seine Zusage für die Saison 2014/15 gegeben. Auch für Rüsche ist es die zweite Saison in Kleusheim und Elben. „Damit bleibt alles beim Alten, was die sportliche Verantwortung betrifft, so Volker Köhler.

 
 

EURE FAVORITEN