Viktoria Goch gastiert beim DSV 1900

Foto: NRZ

Goch..  Nach der Karnevalsunterbrechung am vergangenen Wochenende nimmt die Gocher Viktoria am morgigen Sonntagvormittag beim Duisburger SV 1900 wieder den Testspielbetrieb auf. Der Anstoß der Partie erfolgt am Vormittag bereits um 11 Uhr.

„Das dürfte ein echter Härtetest für uns werden. Duisburg 1900 war zwischenzeitlich Tabellenführer der Landesliga-Parallelgruppe und hat sich in der Breite nochmals verstärkt“, erklärt Viktoria-„Co“ Andreas Bergmann im Vorfeld der Partie. Im Hinblick auf den Pflichtspielstart Mitte März soll sich nun Schritt für Schritt eine Stammelf herauskristallisieren und einspielen.

Da passt es gut, dass auch Peter Janßen und Sebastian van Brakel das Training inzwischen wieder aufnehmen konnten. Marc Debernitz´ Einsatz am Sonntag beim Duisburger SV 1900 ist aufgrund einer Kniereizung unterdessen zumindest fraglich.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel