Marco Dobat für die Senioren-DM qualifiziert

Beim Landescup und der Qualifikation zu den deutschen Seniorenmeisterschaften waren Alexander Neuhaus, Matthias Meermann und Marco Dobat
Beim Landescup und der Qualifikation zu den deutschen Seniorenmeisterschaften waren Alexander Neuhaus, Matthias Meermann und Marco Dobat
Foto: Michael May/IKZ

Bochum/Iserlohn..  Beim Landescup und bei der Qualifikation zur deutschen Seniorenmeisterschaft, die im Turnzentrum Bochum stattfanden, gingen auch drei Turner der KTV Iserlohn an den Start.

Im Landescup waren Alexander Neuhaus und Matthias Meermann in der Altersklasse 18+ vertreten und bestritten einen guten Sechskampf. Neuhaus zeigte gute Leistungen am Boden (10.90 Punkte) und beim Sprung (10,10), obwohl er in den Ligawettkämpfen nicht an diesen Geräten turnt. An seinem Paradegerät, den Ringen, überzeugte er mit schwierigen Krafthalteelementen und einer sehenswerten Ausführung (11,30). Am Barren erhielt der Iserlohner aber hohe Abzüge für Haltungsfehler, die ihn am Ende eine bessere Platzierung kosteten. Mit 61,85 Punkten wurde er Fünfter.

Auf Rang drei (64,00) kam sein KTV-Teamkollege Matthias Meermann, der den Wettkampf ohne grobe Fehler absolvierte. Er überzeugte vor allem am Barren mit wenigen Abzügen und der zweithöchsten Wertung (11,70). Am Reck konnte er seine Übung nach erfolgreichen Drehungen und Riesenfelgen sicher im Stand beenden. Erst nach der Siegerehrung fiel auf, dass Meermann am Boden ein Punkt zu wenig gegeben wurde, ansonsten wäre er sogar Vizemeister geworden.

Marco Dobat startete parallel bei der Qualifikation für die Seniorenmeisterschaften der Altersklasse 35-39 Jahre. Hier war er konkurrenzlos, turnte nur am Sprung, Barren und Reck und überzeugte mit hohen Punktzahlen. In der Addition kam er auf 34,80 Zähler und wird sich nun im Sommer mit den national besten Turnern seiner Altersklasse messen.

 
 

EURE FAVORITEN