FC Iserlohn startet in den Kreispokal

Iserlohn..  Die dritte Runde im Fußball-Kreispokal wird an diesem Mittwoch fortgesetzt, und dabei gibt Westfalenligist FC Iserlohn seinen Einstand. Er spielt in Deilinghofen beim A-Liga-Vierten Vatanspor Hemer und würde im Siegfall auf den Sieger der Partie VTS gegen Ergste (noch nicht terminiert) treffen. Trainer Christian Hampel wird den Reservisten Spielpraxis verschaffen, und der Pokal kommt ihm auch gelegen, weil Mittelfeldspieler Philipp Herder die Sperre nach der fünften gelben Karte absitzen kann.

Bezirksligist SG Hemer tritt im Ortsderby beim B-Ligisten Eintracht Ihmert/Bredenbruch an und ist ebenso in der Favoritenrolle wie Ligarivale ASSV Letmathe, der zum C-Ligisten FC Schwerte fährt. Ein A-Liga-Spitzenspiel im Pokal steigt am Seilersee, wo der VfK Iserlohn den SV Deilinghofen/Sundwig empfängt. Die Paarungen im Überblick:
Oly. Menden - GW Menden (18.30)
VfK Iserlohn - Deilinghofen/Sund.
Ihmert/Bredenbruch - SG Hemer
FC Schwerte - ASSV Letmathe
Vatanspor - FC Iserlohn (alle 19.30)

 
 

EURE FAVORITEN

Känguru-Baby Lizzy verzückt den Zoo Duisburg

Do, 19.07.2018, 13.49 Uhr
Beschreibung anzeigen