Dröscheder Spieler müssen ihre Akkus wieder aufladen

Nach dem Spiel gegen Bad Berleburg müssen Dröschedes Spieler erst einmal wieder zu Kräften kommen.
Nach dem Spiel gegen Bad Berleburg müssen Dröschedes Spieler erst einmal wieder zu Kräften kommen.
Foto: Michael May IKZ

Iserlohn..  Peter Habermann, Trainer des Fußball-Landesligisten S C Hennen, hatte rund 24 Stunden nach dem 2:2 am Montagnachmittag bei SW Wattenscheid 08 wieder bessere Laune. Ärgerlich seien die Gegentore, durch die sein Team in der Nachspielzeit eine 2:0-Führung verspielte, zwar immer noch, aber inzwischen hofft er auf einen Lerneffekt bei seinen Spielern. „Ein Spiel dauert nicht neunzig Minuten, sondern so lange, bis der Schiedsrichter abpfeift“, stellte Habermann klar. Auch gestern, in der Nachbetrachtung dieser außergewöhnlichen Schlussphase, habe er das Gefühl einer Niederlage zwar nicht abschütteln können, aber „das Spiel auf tiefem Rasen bei einem kämpferisch starken Gegner hat viel Kraft gekostet. Das war ein kleiner Nackenschlag.“ Nachdem die 90 Minuten abgelaufen waren, hätten seine Spieler nur noch auf den Schlusspfiff gewartet. So etwas dürfe „natürlich nicht passieren“.

Ganz anders die Stimmung bei Borussia Dröschede. Auf einen Sieg im vorgezogenen Heimspiel gegen den VfL Bad Berleburg hatte Trainer Ramazan Ceylan zwar schon gehofft. Dass sein Team aber derart auftrumpfen würde und die Berleburger mit einem 6:0 wieder nach Hause schicken würde – davon wagte auf der Emst niemand zu träumen. Einem unbeschwerten, langen Osterwochenende stand also nichts mehr im Weg. Und wichtig waren die freien Tage auch. Zwischen Gründonnerstag und Ostermontag ruhte der Trainings- und Spielbetrieb. „Einige mussten wieder auftanken und zu Kräften kommen“, sagte Ceylan. Mit diesem Dreier hat sich seine Mannschaft wieder an das obere Tabellendrittel herangearbeitet, nun soll beim Sechsten, dem SC Neheim, der nächste Schritt folgen. Das, sagt Ceylan, werde zwar nicht einfach, „aber es ist machbar, zumal wir wieder gut drauf sind.“ Und wenn weiter nichts passiert, kann Ceylan in dieser Partie nach längerer Zeit seine Wunschelf aufbieten.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel