Die A-Jugend des HTV ist beim Sauerland-Cup nur Außenseiter

Die HTV-A-Jugend mischt beim Sauerland-Cup mit.
Die HTV-A-Jugend mischt beim Sauerland-Cup mit.
Foto: Dana Schmies

Iserlohn..  80 Handball-Nachwuchsmannschaften hat die HSG Menden-Lendringsen bei der 25. Auflage des Sauerland-Cups in der Hönne­stadt zu Gast. Auch mit der Jubiläumsausgabe festigt der Klub den Ruf, das beste Jugendturnier Deutschlands zu veranstalten. Alles, was in diesem Land beim Handball-Nachwuchs Rang und Namen hat, mischt in Menden mit. Hinzu kommen noch einige Teams aus Dänemark und den Niederlanden.

Mit A-Jugend-Titelverteidiger HTV Sundwig/Westig ist in diesem Jahr nur ein heimischer Vertreter dabei. Anders als in den Vorjahren wird diesmal auch nicht im Hemeraner Grohe Forum gespielt. Stattdessen wird Iserlohn mit der Nußberghalle in die lange Liste der Spielstätten einbezogen. Vor Ort sind die Teams der weiblichen B-Jugend am Sonntag ab 8.30 Uhr mit zwei Zwischenrundengruppen aktiv. Um 13 Uhr steigt in dieser Klasse an gleicher Stelle ein Viertelfinalspiel, bevor sich das Turniergeschehen immer mehr auf die Kreissporthalle in Menden konzentriert.

Dort ist schon am Samstagmorgen Titelverteidiger Sundwig/Westig aktiv. Die Mannschaft der Trainer Martin Denso und Wolfgang Pusch ist nach kurzfristigen Änderungen wegen mehrerer Absagen in der Gruppe 1 im Einsatz und trifft dort um 9 Uhr zunächst auf Eintracht Hagen. Eine echte Herausforderung folgt um 10.30 gegen Leipzig. Das Team der Deutschen Hochschule für Körperkultur (DHfK) ist amtierender Deutscher B-Jugend-Meister und dürfte auch der neuen Altersklasse für Furore sorgen.

Eine Stunde später sind die HTVer gegen den Bundesliga-Konkurrenten vom Bergischen HC an der Reihe, bevor es um 12.30 Uhr gegen den ungeschlagenen Oberliga-Spitzenreiter TV Aldekerk geht. Da Basler, Feldmann und Schlottke ausfallen, ist die Erwartungshaltung bei den Hemeranern nicht sonderlich ausgeprägt. Das Erreichen der Zwischenrunde wäre schon als Erfolg zu bewerten. Diese findet Sonntag ab 9 Uhr je nach Platzierung entweder in der Kreissport- oder der Walramhalle statt.

EURE FAVORITEN