Vöde III steht im Abstiegskampf unter Druck

Der TTC Vöde III steckt in der Landesliga im Abstiegskampf, konnte gute Leistungen zuletzt nicht in Punkte umwandeln und stehen gegen Borussia Dortmund unter Druck. Vöde II dagegen hat die Tabellenführung schon verteidigt.

TTC Herne-Vöde III – BV Borussia Dortmund III. Nur drei Plätze trennen den Vorletzten Vöde III vom Achten Borussia Dortmund III. Mit elf Punkten Differenz liegen zwischen beiden Mannschaften jedoch Welten. Vödes Dritte hat in der Rückrunde bisher durch knappe Niederlagen gegen Spitzenteams überzeugt. Jetzt müssen aber langsam Punkte her, wenn es mit dem Klassenerhalt etwas werden soll. Das wird gegen die Borussen nicht leicht werden. Dort verlor Vöde das Hinspiel mit 3:9, rechnet sich aber am Sonntag (10 Uhr) in eigener Halle und mit gegenüber der Vorrunde verbesserter Aufstellung deutlich mehr aus.

TSC Eintracht Dortmund - TTC Herne-Vöde II 6:9. Bereits auf vergangenen Freitag wurde das Spiel von Vöde II bei Eintracht Dortmund vorgezogen. Ähnlich wie beim Unentschieden im Hinspiel tat sich Spitzenreiter Vöde gegen den Tabellensechsten sehr schwer. Vor allem dank Maximilian Bäker und Marco Cerin, die als Einzige in ihrer Mannschaft beide Einzel für sich entscheiden konnten, reichte es aber diesmal zu einem knappen Sieg.

EURE FAVORITEN