Semih Güler steht vor Wechsel in die Türkei

Fußball-Oberligist SC Westfalia Herne wird sich wohl von Semih Güler verabschieden müssen.

Den talentierten Defensiv-Allrounder, der 2012 aus der eigenen Jugend in den Oberligakader der Strünkeder kam, zieht es in die Türkei, wo er in den letzten Wochen zu Probetrainings weilte. Interesse an dem 19-Jährigen hat Eskisehirspor Kulübü, in der vergangenen Saison Tabellenzwölfter der Süper Lig. „Die Wechselformalitäten müssen aber noch geklärt werden“, sagte der SCW-Vorsitzende Sascha Loch, der mit einer Vertragsablöse im fünfstelligen Bereich rechnet.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen