SC Westfalia gegen Sprockhövel abgesagt

Uwe Ross
Foto: WAZ FotoPool

„Land unter“ hieß es am Sonntag in der Abisol-Arena am Schloss Strünkede. Die starken Regenfälle in der Nacht und am Vormittag sorgten dafür, dass die Oberligabegegnung zwischen dem SC Westfalia Herne und der TSG Sprockhövel abgesagt wurde.

Ob der Ausfall den Strünkedern nach der am Donnerstag vollzogenen Trennung von Trainer Jörg Silberbach gelegen kam, wollte der Sportliche Leiter Uli Reimann nicht kommentieren. SCW-Vorsitzender Sascha Loch sagte: „Es war einfach zu viel Wasser im Stadion, als dass wir es noch hätten abpumpen können.“

Als Interimscoach hätte Co-Trainer Pietro Perrone das SCW-Team im Spiel gegen Sprockhövel betreuen sollen. Am Montag will die Westfalia nun einen neuen Chefcoach präsentieren.