Neuer Trainer bewirkt noch keine Wende

Bei den C-Junioren des SC Westfalia Herne (blau) ging auch beim 0:3 gegen SuS Stadtlohn noch zu viel daneben.
Bei den C-Junioren des SC Westfalia Herne (blau) ging auch beim 0:3 gegen SuS Stadtlohn noch zu viel daneben.
Foto: Joachim Haenisch
SC Westfalia setzt auch unter Ayhan Ibraim die Talfahrt fort und verliert 0:3. DSC verpasst durch Nullnummer den Sprung an die Spitze.

Landesliga: SC Westfalia Herne – SuS Stadtlohn 0:3 (0:3). Auch unter Ayhan Ibraim setzte der SCW seine Talfahrt fort und verliert allmählich den Anschluss ans rettende Ufer. „Man sieht die eine oder andere Entwicklung, aber wir hatten noch zu wenig Zeit“, erklärte der neue Westfalia-Coach nach der siebten Saisonniederlage im achten Spiel. Die hätte allerdings nicht sein müssen. Der SCW zeigte gute Ansätze, war spielerisch ebenbürtig und brachte sich letztlich durch sein Abwehrverhalten bei drei Standards des Gegners um jede Erfolgschance. Nach der Pause ging es nur in eine Richtung, doch am Strafraum endete die Gefährlichkeit der Blau-Weißen, die keinen brauchbaren Abschluss zustande brachten. Neuzugänge in der Winterpause sollen die prekäre Lage verbessern.

Tore: 0:1 (14.), 0:2 (18.), 0:3 (35.).

SCW: Matuszek; Trawny, Dabdoub, Göksen, Pulat (36. Jansen), Özatas (58. Haake), Yazici, Laser, Kapenda, Licciardello, Oti (58. Zuk).

Bezirksliga: SG Coesfeld 06 – DSC Wanne-Eickel 0:0. Durch die Nullnummer beim Elften verpasste der DSC den Sprung an die Tabellenspitze, was Trainer Michael Groß ziemlich ärgerlich fand: „Trotz großer Überlegenheit ist es uns nicht gelungen, den Ball im Tor unterzubringen.“ Allerdings investierte seine Mannschaft in der ersten Halbzeit auch zu wenig, um sich gegen die strikt defensiven Gastgeber zwingende Chancen herauszuspielen. Auch nach der Pause änderte sich am Spielverlauf wenig. Der DSC hatte gegen die dichtgestaffelte Coesfelder Abwehr kaum Räume und blieb auch mit seiner Schlussoffensive erfolglos.

DSC: Koch; Alicajic, Candag, Utke (38. Quade), Zaytoun, Redmer (55. Höfel), Kaup (65. Fidan), Wistuba, Satici, Dettmer, Savurgan.

 
 

EURE FAVORITEN