FC Schalke 04 zu Gast bei der SpVg. Arminia Holsterhausen

Graf Horst „Hotte" Schroeder heizt am Samstag den Besuchern im Horststadion kräftig ein.
Graf Horst „Hotte" Schroeder heizt am Samstag den Besuchern im Horststadion kräftig ein.
Foto: WAZ FotoPool

Am Wochenende (12./13.) finden wieder die Sportwerbetage der Spvg Arminia Holsterhausen statt. Diesmal kommen der FC Schalke 04 und Gazprom im Rahmen ihrer Social Event Tour „Weil Du es verdient hast!“ zum Verein, der 2011 sein 100-jähriges Jubiläum feierte. Das Event-Team des Bundesligisten und seines Hauptsponsors sorgt für „blau-weißes“ Entertainment.

Mit „Weil Du es verdient hast!“ fördert Gazprom soziales Engagement und öffentliche Veranstaltungen mit gemeinnützigem Charakter – dieses Mal das Vereinsfest der Arminia. Die Spielvereinigung lädt alle Interessierten herzlich ein und freut sich auf zahlreiches Erscheinen im „Graf Hotte Horststadion“ an der Gartenstraße. Jung und Alt können sich an diversen Stationen wie Torwand, Hüpfburg, SpeedControl oder Goalkeeper vergnügen, dazu gibt es Currywurst vom Scharfmacher und weitere Leckereien.

Auch die sportliche Unterhaltung kommt nicht zu kurz. Am Samstag ab 14 Uhr misst sich die 2. Mannschaft der Arminia mit dem Team des Fanclubs „Schalker Freudentaumel Wanne-Eickel“, bevor sich ab 15.30 Uhr Arminias Erste und der DSC Wanne-Eickel II gegenüberstehen.

Der Stadionpate Graf Hotte lässt es sich nicht nehmen, dem Publikum mit Rock und Pop ordentlich einzuheizen. Natürlich fehlen auch nicht sein S04-Fan-Hit „Schalker Freudentaumel“ sowie die berühmten Wanne-Eickeler Lokalsongs. Nach einem Frühschoppen am Sonntag ab 11.30 Uhr werden die beiden Seniorenteams für die neue Saison vorgestellt, um sich danach in weiteren Testspielen gegen die SpVg. Röhlinghausen bzw. Germania Lenkerbeck zu präsentieren.

„Soziales Engagement verdient unsere Anerkennung und Förderung. Deshalb freuen wir uns, Arminia Holsterhausen mit dieser Aktion zu unterstützen“, betont Burkhard Woelki, Direktor Unternehmenskommunikation der GAZPROM Germania. Auch den beiden Paten der Aktion, Sportvorstand des FC Schalke 04 Horst Heldt und Mannschaftskapitän Benedikt Höwedes, liegt die Initiative besonders am Herzen. „Viele Menschen leisten außergewöhnliche Dinge im Alltag, um anderen zu helfen. Nur selten wird dies ausreichend gewürdigt. Mit dieser Aktion bieten wir den Begünstigten attraktive Möglichkeiten zu danken und glauben so das alltägliche soziale Engagement unter Mitmenschen zu fördern“, so Horst Heldt. Begeistert von der Idee der Social Event Tour zeigt sich auch Nationalspieler Benedikt Höwedes: „Vieles in unserer Gesellschaft ist nur möglich, weil Menschen sich für eine gute Sache einsetzen. Mit der Social Event Tour sagen wir Danke.“

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen