TSG II empfängt Herdecke

TSG-Trainer Martin Riesner.
TSG-Trainer Martin Riesner.
Foto: WP

Sprockhövel.  So richtig bereit ist die TSG Sprockhövel II für den Ligastart am Sonntag noch nicht. Trainer Martin Riesner hat vor dem Spiel gegen die TSG Herdecke (15 Uhr) noch einige offene Baustellen zu beklagen.

Vakant ist noch die Position im defensiven Mittelfeld. Mikael Blixt, der dort in der vergangenen Saison noch spielte, ist nicht mehr dabei. „Ich weiß noch nicht wer auf der Sechs spielen wird“, so Riesner. „Insgesamt stimmen bei uns die Abstände noch nicht.“

Positiv in Erinnerung dürfte bei den Sprockhövelern noch das letzte Aufeinandertreffen mit den Herdeckern sein. Im Mai dieses Jahres gewann die Baumhof-Resverve zu Hause mit 1:0.