Sportfreunde treffen Finalgegner wieder

Sebastian Langer und die Sportfreunde müssen nach Mintard.
Sebastian Langer und die Sportfreunde müssen nach Mintard.
Foto: WAZ FotoPool

Hattingen..  Das vergangene Wochenende hätte für die Sportfreunde Niederwenigern kaum erfolgreicher laufen können: Die drei Seniorenmannschaften gewannen ihre Spieler mit einem Torverhältnis von insgesamt 18:0, dazu gab es Siege der Damen und der B-Jugend. Die erste Mannschaft kann diese Serie der Erfolge am Donnerstagabend fortsetzen. Um 19.30 Uhr tritt die Mannschaft von Trainer Jürgen Margref im Viertelfinale des Kreispokals beim A-Ligisten Blau-Weiß Mintard an. Titelverteidiger Niederwenigern hat gute Erinnerungen an diesen Gegner, Mintard wurde im Finale vergangenen Mai mit 6:0 besiegt. Voraussetzung für einen erfolgreichen Abend dürfte allerdings sein, den Gegner nicht zu unterschätzen, denn Mintard ist immerhin Tabellendritter in der Liga, in der auch die zweite Mannschaft der Sportfreunde spielt. Die hat ihr Heimspiel gegen Mintard im Oktober mit 2:3 verloren.

 
 

EURE FAVORITEN